Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schlüssel verloren: Mieter ist in der Pflicht

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen den Vermieter unverzüglich informieren, wenn Schlüssel zu Haus oder Wohnung verloren gegangen sind. Die entstehenden Kosten

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen den Vermieter unverzüglich informieren, wenn Schlüssel zu Haus oder Wohnung verloren gegangen sind. Die entstehenden Kosten muss der Mieter aber nur übernehmen, wenn er dafür verantwortlich ist, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin.

Beispielsweise ist eine Vertragsklausel unwirksam, die es dem Vermieter erlaubt, ohne Rücksicht auf Verschulden des Mieters auf seine Kosten Ersatzschlüssel zu beschaffen oder neue Schlösser einbauen zu lassen. So habe etwa das Brandenburgische Oberlandesgericht entschieden (Az.: 7 U 165/03).

Mieter dürfen aber vom Vermieter zusätzliche Schlüssel verlangen - diese müssen zur Verfügung gestellt werden. Alle Familienmitglieder sowie Babysitter und Reinigungskräfte können einen Schlüssel beanspruchen, zählt der Mieterbund auf. Und für den Briefzusteller oder den Zeitungsboten dürfen Mieter zusätzliche Haustürschlüssel fordern, entschied jüngst zum Beispiel das Amtsgericht Mainz (Az.: 80 C 96/07). Auch Ersatzschlüssel, die bei Nachbarn oder Freunden hinterlegt werden, muss der Vermieter zur Verfügung stellen. Beim Auszug muss der Mieter allerdings sämtliche Schlüssel zurückgeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare