Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine ältere Dame mit zusammengebundenen Haaren und karierter Bluse erntet Tomaten (Symbolbild).
+
Gartenarbeit hält fit und geht mit den passenden Pflanzen auch noch im höheren Alter (Symbolbild).

Die richtige Unterstützung

Pflegeleichter Garten für Senioren: Hilfsmittel, Pflanzen und Gestaltung für wenig Arbeit

  • Franziska Irrgeher
    VonFranziska Irrgeher
    schließen

Der Garten ist für viele von uns der wichtigste Ort im Sommer. Vor allem Senioren bleiben durch die Gartenarbeit mobil und haben Freude daran. Der Garten sollte aber pflegeleicht sein.

München – Meist lernen wir die Gartenarbeit von unseren Eltern oder Großeltern und geben das Wissen später an die eigenen Kinder weiter. Ein Garten ist somit nicht nur etwas für junge Leute, vor allem Senioren sind meist gerne draußen und kümmern sich bis ins hohe Alter um alles im Garten*, berichtet 24garten.de. Damit das Ganze ohne schmerzende Gelenke und möglichst einfach geht, sind Hilfsmittel, die passende Gartengestaltung und die richtigen Pflanzen gefragt. Mit dem Alter nimmt die Beweglichkeit meist ein wenig ab, das macht sich früher oder später auch bei der Gartenarbeit bemerkbar. Auch chronische Krankheiten tragen dazu bei, dass Senioren vielleicht nicht immer so ausdauernd und schnell Arbeiten im Garten erledigen können.

Ein Garten ist aber ohnehin vorwiegend ein Ort der Entspannung und Kreativität und kann daher gut an die Bedürfnisse angepasst werden. Ein Garten für oder von Senioren muss keiner Betonwüste gleichen. Allerdings sollten einige hilfreiche Gestaltungselemente integriert werden und auch die richtigen Pflanzen dürfen nicht fehlen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare