Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine junge Frau, die auf einem gelben Sessel inmitten von Pflanzen sitzt. (Symbolbild)
+
Pflanzen können auch zugleich ein effektiver Sichtschutz sein. (Symbolbild)

Dekoration

Pflanzen als Raumtrenner: Diese Gewächse eignen sich dafür besonders

Egal, ob eine gemütliche Leseecke zu schaffen oder den Wohnraum vom Schlafbereich abzutrennen: Pflanzen eignen sich wunderbar als schöne Raumtrenner.

München – Insbesondere wenn Besuch kommt, ist es schön, wenn man in einer kleinen Wohnung nicht direkt im Schlafzimmer steht. Aber anstatt einem Regal oder einem Paravent kann man kleinere Räume mit Pflanzen besonders schön und natürlich unterteilen.
24garten.de erklärt, welche Pflanzen sich besonders gut eignen*.

Grundsätzlich hat man bei der Wahl der Raumtrenner-Pflanze freie Hand: soll sie auf dem Boden stellen, ist es schön, wenn sie mindestens einen Meter oder noch höher ist. Hat die Pflanze einen dichten Wuchs und ist etwas kleiner, kann man sie auch nebeneinander auf Hocker oder eine Bank stellen und hat ebenfalls einen Sichtschutz. Bei Ampelpflanzen spielt die Höhe keine Rolle, es sind wiederum lange Triebe von Vorteil. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare