Pavillon-Zelt darf längere Zeit im Garten stehen

Hamburg (dpa/tmn) - Mieter eines Reihenhauses dürfen im Garten auch für längere Zeit ein Pavillon-Zelt aufstellen. Solange das Zelt nicht dauerhaft im Boden

Hamburg (dpa/tmn) - Mieter eines Reihenhauses dürfen im Garten auch für längere Zeit ein Pavillon-Zelt aufstellen. Solange das Zelt nicht dauerhaft im Boden oder am Mauerwerk verankert ist, ist das Aufstellen zulässig.

Das entschied das Landgericht Hamburg in einem Urteil, auf das der Mieterverein der Hansestadt hinweist (Az.: 311 S 40/07). Die Situation sei mit dem Aufstellen eines großen Sonnenschirms vergleichbar. Die Mieter überschritten mit dem Aufstellen eines solchen Zeltes auf der Terrasse nicht die Grenzen des normalen Mietgebrauchs - auch dann nicht, wenn das Zelt den gesamten Sommer über dort steht. Es sei den Nachbarn zuzumuten, dass das Zelt über die Sichtschutzwand zum Nachbargrundstück hinausragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare