1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Wohnen

Nachtisch vom Grill: Desserts der anderen Art

Erstellt:

Von: Joana Lück

Kommentare

Wem Würstchen, Koteletts und Steaks auf Dauer zu eintönig sind, der sollte einmal Desserts vom Grill probieren. Das sind die besten Rezepte.

München – Was wäre der Sommer ohne gesellige Grillabende? Doch nicht nur Steaks, Würstchen und Gemüse machen sich gut auf dem Holzofen- oder Gasgrill – Sie sollten ruhig einmal zu etwas Exotischerem greifen, wie zum Beispiel Ananas, Banane oder süßem Brot.

Nachtisch vom Grill: Desserts der anderen Art

Ananasscheiben vom Grill auf einem weißen Teller.
Auch Obst macht sich gut auf dem Grill. (Symbolbild) © Chuhunova/Imago

Ob über der Feuerschale oder auf einem Holz-, Gas- oder Elektrogrill: Kaum ein anderes Land grillt so gerne wie Deutschland. Doch es muss nicht immer fleischlastig sein. Den amerikanischen „S‘mores“ zum Vorbild, bieten sich auch andere Leckereien an, die man in Minutenschnelle vom Grill nehmen kann:

Für ein schnelles, kalorienarmes Dessert, das trotzdem allein in der Optik überzeugt, sollten Sie Ananas schälen, den Strunk entfernen und sie in etwa ein Zentimeter breite Ringe schneiden. Legen Sie die Scheiben für etwa eine Minute auf den heißen Grill. Dieselbe Zubereitung ist auch mit Bananenhälften möglich, die Sie ebenfalls mit Vanille- oder Honigeis servieren können.

Etwas aufwändiger ist laut dem Bayerischen Rundfunk („BR“) die gegrillte Eistüte. Hierfür füllen Sie Schokoladenraspeln, Marshmallows und Erdbeeren in eine Eistüte, die Sie schließlich mit Alufolie einwickeln. Nach etwa zehn Minuten auf dem Grill schmelzen Schokolade und Marshmallows. Servieren Sie die Eistüte mit weiteren Früchten oder Eiscreme.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie im kostenlosen 24garten.de-Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Abenteuer-Feeling kommt mit den selbstgemachten Stockbroten auf: Vermischen Sie einen Hefeteig aus der Dose mit Haselnusskrokant und Schokoraspeln, wie der BR weiß. Dann wickeln Sie den Teig portionsweise um einen Stock, den Sie schließlich über dem Grill drehen. Nach wenigen Minuten ist das Brot fertig. Besonders Kinder werden dieses Dessert lieben!

Auch interessant

Kommentare