+
Ein Baby-Monitor soll dabei helfen, das Kind stets im Blick zu haben - doch manchmal kommen auch gruselige Aufnahmen zustande.

"Dämonisches Gesicht"

Mutter legt ihr Kind in die Wiege - Baby-Monitor offenbart Unheimliches im Hintergrund

Die Eltern eines kleinen Babys testeten bei sich Zuhause einen Baby-Monitor aus - doch dieser nimmt etwas Unheimliches im Hintergrund auf.

Mithilfe eines Baby-Monitor sollen Eltern immer einen Blick auf ihren Nachwuchs haben - und sich so sicherer fühlen. Doch die Aufnahmen eines Gerätes, die vor wenigen Tagen ihren Weg ins Netz fanden, sorgen eher für Beunruhigung.

Spukt es? Vater sieht Gruseliges auf Baby-Monitor

Zu sehen ist, wie der Vater des Kindes im Erdgeschoss des gemeinsamen Hauses die Aufnahmen des Baby-Monitors abfilmt. Dieser zeigt die Mutter im ersten Stock zusammen mit dem Baby, das in der Wiege liegt.

Als die Kamera hochschwingt, ist jedoch plötzlich etwas Unheimliches hinter ihr zu sehen: Die Zimmertür steht einen Spalt offen und dahinter kommt plötzlich ein Gesicht hervor. Um wen oder was es sich dabei handelt, ist nicht zu erkennen - dafür ist die Qualität der Aufnahme zu schlecht.

Der Vater erschrickt sich allerdings hörbar über die Gestalt - und rennt sofort nach oben, um nachzusehen, wer da ist. Dort findet er allerdings nur seine Frau und das Baby vor. Diese wirkt lediglich verwundert über die Sorge ihres Mannes. Das Video ist nun auf dem Youtube-Kanal "The Hidden Underbelly 2.0" zu finden.

Passend dazu: Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas.

Youtube-Nutzer diskutieren: Ist das Video echt oder fake?

Dort spekulieren die Nutzer schon fleißig, um was es sich bei der Erscheinung handeln könnte: "Nachdem ich das Video auf dem Gesicht pausiert habe, finde ich nicht, dass es menschlich aussieht. Es scheint ein dämonisches Gesicht zu haben. Verrückt, aber genial. Toll eingefangen", begeistert sich einer von ihnen. Doch andere halten die Aufnahmen für einen Trick: "Die Art und Weise wie es (Anm. d. Red.: das Gesicht) aus dem Bild verschwindet, lässt es wie ein Fake wirken."

Lesen Sie hier: Familie glaubt, in ihrem Haus spuke es - und macht gruselige Aufnahmen.

fk

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Gaunerzinken: Zwei Pfeile durch einen Kreis bedeutet "Schnell abhauen!"
Zwei Pfeile durch einen Kreis bedeuten "Schnell abhauen!" © 
Gaunerzinken: "Hier ist es gefährlich! Hände weg!"
"Hier ist es gefährlich! Hände weg!" © 
Gaunerzinken: "Vorsicht: Aktive Polizisten!"
"Vorsicht: Aktive Polizisten!" © 
Gaunerzinken: "Hier wohnt eine alleinstehende Frau"
"Hier wohnt eine alleinstehende Frau" © 
Gaunerzinken: "Hier wohnen alte Leute"
"Hier wohnen alte Leute" © 
Gaunerzinken: "Vorsicht bissige Hunde!"
"Vorsicht bissige Hunde!" © 
Gaunerzinken: "Hier gibt's was!"
"Hier gibt's was!" © 
Gaunerzinken: "Hier gibt es Geld!"
"Hier gibt es Geld!" © 
Gaunerzinken: "Hier gibt's absolut nichts zu holen!"
"Hier gibt's absolut nichts zu holen!" © 
Gaunerzinken: "Hier wohnen nur Männer!
"Hier wohnen nur Männer! © 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion