1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Wohnen

Juwelorchidee pflegen: So gedeiht Ludisia discolor in Ihrer Wohnung

Erstellt:

Kommentare

Zu sehen sind die weißen Blüten von Ludisia discolor (Symbolbild).
Die Blüten der Juwelorchidee sind kleiner, aber auch schön (Symbolbild). © blickwinkel/Imago

Ludisia discolor ist die vielleicht pflegeleichteste Juwelorchidee und damit ideal für Anfänger. Standort, Pflege und was man mit der Blüte macht.

München – Normale Orchideen punkten zwar mit wunderschönen Blüten, doch so mancher Pflanzenfan findet die Orchideen-Pflege zu schwierig. Wer daher zwar eine Orchidee sucht, aber auf Blüten zugunsten schöner Blätter verzichten kann, sollte sich mal die Juwelorchideen ansehen. Eine sehr pflegeleichte ist Ludisia discolor.
24garten.de erklärt die Pflege der Juwelorchidee und warum ihre Blätter besonders sind*.

Die meisten Orchideen leben als Epiphyten auf anderen Pflanzen, Juwelorchideen dagegen leben meist auf dem Boden, werden daher auch in einem Erdgemisch verkauft. Die Blüten der Juwelorchideen sind schön, aber eher unscheinbar und recht klein. Ludisia discolor blüht zum Beispiel weiß. Das wahre Highlight liegt woanders, nämlich auf den Blättern. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare