Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zu sehen ist ein geflochtener Herbst-Kranz aus Weidenzweigen und zwei Hände, die gerade natürliches Material mit Draht daran befestigen (Symbolbild).
+
Draht hilft dabei, die Weidenzweige in ihrer Kranzform zu festigen (Symbolbild).

Halbrunde Lichterkugel

Herbst-Dekoration mit Hortensien: Leichte Anleitungen zum Nachbasteln

Hortensien blühen je nach Sorte bis in den Herbst hinein, vertrocknen dann aber allmählich. Das ist der beste Zeitpunkt, sie zu schöner Herbst-Dekoration zu nutzen.

München – Der Garten hält besonders im September und Oktober jede Menge Naturmaterialien zum Basteln bereit. Neben Hagebutten, Ziergräsern, buntem Laub und Kastanien sollten Gartenfans auch die verblühten Hortensien nicht außer Acht lassen. Denn auch aus ihnen lassen sich wunderbare Herbst-Dekorationen basteln.
Wie Gartenfans die Herbst-Dekoration aus Hortensien am besten zusammenstecken, weiß 24garten.de*.

Besonders gut zum Basteln eignen sich neben Hortensien beispielsweise Hagebutten. Die dürfen nicht zu reif sein, sondern müssen noch eine feste Schale haben, da sie sonst beim Basteln kaputtgehen. Neben den herkömmlichen, größeren Hagebutten sind vor allem kleinere sogenannte Perlhagebutten besonders gut für die Herbst-Dekoration. Sie sehen filigraner aus und lassen sich leichter verarbeiten. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare