+
Auch ein voller Tank kann gereinigt werden. Dazu muss das Öl vorher abgepumpt werden.

Instandhaltung

Heizöl-Tank vor dem Wiederauffüllen reinigen

Ein Heizöltank sollte regelmäßig gereinigt werden, damit Ablagerungen nicht die Filter verstopfen. Ein geeigneter Zeitpunkt ist vor dem Wiederauffüllen.

Vor dem Auffüllen des Heizöl-Tanks bietet sich eine Reinigung an. Ablagerungen werden dann mit dem restlichen alten Heizöl entfernt, erklärt das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) in Hamburg.

Kalt im Haus werde es währenddessen nicht, da die Heizung über ein Provisorium weiter mit Heizöl versorgt wird. Die Reinigung, die gelegentlich von Fachleuten erledigt werden sollte, sei also zu jeder Jahreszeit möglich. In verunreinigten Heizöl-Tanks könnten Ablagerungen im schlimmsten Fall die Filter verstopfen.

Auch ein vergleichsweise voller Tank kann gereinigt werden. Das Öl wird dann abgepumpt, zwischengelagert und anschließend gefiltert in den Tank zurückgefüllt, erklären die Experten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion