+
Ein flauschiger Teppich fürs Schlafzimmer - da kommen viele in Versuchung.

Fauxpas

Frau kauft verdächtig günstigen Schlafzimmerteppich - was tatsächlich geliefert wird, ist ein Witz

Eine Frau wollte sich eigentlich einen flauschigen Teppich für ihr Schlafzimmer zulegen. Was aber letztendlich geliefert wurde, verschlug ihr die Sprache.

Wie so viele vor ihr, fühlte sich Charlotte McAteer aus dem englischen Salisbury von Bildern auf Instagram inspiriert. Dort stieß sie nämlich auf einen neuen Trend: extrem flauschige Teppiche für Zuhause. Da sie gerade damit beschäftigt war, ihr Heim ein wenig aufzupolieren, zauderte sie nicht lange, und schaute sich im Netz nach dem richtigen Teppich für ihr eigenes Schlafzimmer um.

Frau kauft Teppich zum Schnäppchenpreis - doch das Angebot ist zu gut, um wahr zu sein

Als sie im Sortiment eines Online-Händlers stöberte, staunte sie nicht schlecht, als sie ein Produkt für umgerechnet gerade mal neun Euro entdeckte. Auf dem Foto war ein Model zu sehen, welches barfuß über die flauschigen Fasern des Teppichs spazierte. In der Annahme, ein tolles Schnäppchen entdeckt zu haben, bestellte sich McAteer den Läufer sogleich nach Hause. Erst als lediglich ein etwas größerer Postumschlag ankam, merkte sie, dass hier etwas nicht stimmen konnte.

"Ich habe es geöffnet und es war buchstäblich so groß wie ein Pappteller", berichtete McAteer dem Online-Portal Mirror. Anstatt eines großen Läufers befand sich darin nämlich eine Mini-Version des Teppichs, den sie im Netz entdeckt hatte – gerade groß genug, dass der Fuß ihrer kleinen Tochter darauf Platz hatte. Zudem war der "Teppich" so dünn wie Papier, und was auf dem Foto recht flauschig aussah, war lediglich ein wenig "haarig". McAteer sieht das Missgeschick aber ganz locker und schenkte den Mini-Teppich ihrer Tochter.

Auch interessant: So sollte Ihr Bett im Schlafzimmer auf keinen Fall stehen.

Mini-Teppich zum Schnäppchenpreis: Frau nimmt Fauxpas mit Humor

"Ich folge all diesen Accounts rund ums Zuhause auf Instagram und habe angefangen mich wirklich für Deko und Ähnliches zu interessieren. Ich habe all die großen, zotteligen Teppiche fürs Schlafzimmer gesehen und dachte, dieser würde wundervoll in meinem aussehen, mit der richtigen Größe und damit wie groß, dick und flauschig er wirkte." Zwar sei sie etwas skeptisch gewesen, als sie das Angebot im Netz entdeckte – zu dem es keine Produktbeschreibung gab –, doch für diesen Preis ging sie das Risiko ein: "Wenn ich 100 Dollar dafür ausgegeben hätte, wäre ich sauer gewesen, aber weil es nur 10 Dollar waren, habe ich die lustige Seite daran gesehen."

Allerdings hält sie sich vorerst mit dem Online-Shopping etwas zurück: "Letztendlich habe ich keinen flauschigen Teppich mehr bestellt. Das war das erste Mal, dass mir bei der Online-Bestellung so etwas passiert ist. Ich sehe all diese tollen Kleider online, aber denke, dass am Ende Barbie-Kleidung ankommt. Seitdem habe ich nichts mehr online bestellt." Sie erklärt, von nun an unbekannte Hersteller genauer zu überprüfen, bevor sie etwas bestellt.

Umfrage: Welches ist Ihr liebstes Möbelhaus?

Lesen Sie auch: Frau bestellt Wäschekörbe auf Amazon zum Schnäppchenpreis - es wird peinlich.

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion