1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Wohnen

Fächer-Zwergmispel: Darum eignet sie sich nicht nur als Grabbepflanzung

Erstellt:

Kommentare

Eine Fächer-Zwergmispel im Vorgarten. (Symbolbild)
Die Fächer-Zwergmispel beeindruckt mit Herbstfärbung und leuchtenden Beeren. (Symbolbild) © Margit Brettmann/Imago

Gerade jetzt in der tristen Jahreszeit freuen sich unsere Augen über alles, was nicht grau oder dunkel ist. Die Fächer-Zwergmispel kommt da wie gerufen!

München – Die Tage sind grau und anstatt Sonnenstrahlen müssen wir uns mit Nebel und Niederschlag begnügen. Umso schöner ist es, wenn es im eigenen Garten Pflanzen gibt, die einen leuchtenden Kontrast setzen. Die in China hemische Fächer-Zwergmispel ist ein genügsamer Kleinstrauch, der dank seines üppigen Beerenschmucks das ganze Jahr über einen farbigen Akzent im Garten setzt.
24garten.de zeigt, wo man die Pflanze überall einsetzen kann*.

Da Cotoneaster horizontalis so unkompliziert, dekorativ und noch dazu winterhart ist, wird der Kleinstrauch auch oft als Grabbepflanzung verwendet. Die Fächer-Zwergmispel lässt sich aber auch in folgenden Bereichen einsetzen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare