+
Für eine Blütenpracht im nächsten Frühjahr sollten Dahlien im Spätherbst geschnitten werden - die Knollen überwintern in einer Kiste mit Sand.

Garten

Dahlien-Knollen überwintern in Sandkisten

Dahlien vertragen nur leichten Frost. Vor dem Winter sollten die Pflanzen mitsamt der Knolle ausgegraben werden. Die Knollen werden von Erde befreit und die Triebe auf 15 Zentimeter zurückgeschnitten.

Offenburg. Dahlien vertragen nur leichten Frost. Vor dem Wintereinbruch sollten die Pflanzen mitsamt der Knolle aus dem Boden gegraben werden. Die Knollen werden von Erde befreit und die Triebe auf 15 Zentimeter zurückgeschnitten.

Danach ruhen die Knollen einige Tage auf Zeitungspapier, bis sie nicht mehr feucht sind, berichtet die Zeitschrift "Mein schöner Garten". Anschließend überwintern sie in mit Sand gefüllten Kisten in einem maximal fünf Grad kalten Raum. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion