Balkananemone muss vor Pflanzung ins Wasser

Manche mögen's feucht: Bevor die Knollen der Balkananemone in die Erde kommen, müssen sie zwölf Stunden lang im Wasser ...

Offenburg. Manche mögen's feucht: Bevor die Knollen der Balkananemone in die Erde kommen, müssen sie zwölf Stunden lang im Wasser liegen. Das fördere die Bildung von Wurzeln, berichtet die Zeitschrift "Mein schöner Garten".

Am besten setze man immer drei bis fünf Balkananemonen-Zwiebeln als Gruppe im September oder Oktober in lockere, humusreiche Gartenerde. Die den Margeriten ähnlichen Blüten des 10 bis 20 Zentimeter hohen Knollengewächses sind dann zwischen März und April zu sehen. Ihr Farbspektrum ist breit und reicht von Weiß über Rosa bis Blauviolett. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion