+
Azaleen blühen bei richtiger Pflege wochenlang.

Gärtnern

Azaleen brauchen stets feuchte Erde

Azaleen bestechen durch ihre kräftige Blütenpracht, stellen an ihre Umgebung aber gewisse Ansprüche. Zum optimalen Gedeihen benötigen sie etwa dauerhaft feuchte Erde. Auf Staunässe reagieren sie jedoch sensibel.

Azaleen (Rhododendron simsii) brauchen stets feuchte Erde im Topf. Allerdings dürfen die Wurzeln nicht im Wasser stehen, weil sie dann schnell faulen. Darauf weist der Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen in Dortmund hin.

Trocknet die Erde kurz aus, schadet das Blüten und Blättern. Töpfe mit Wasserspeichersystem können dabei helfen, die Pflanze gleichmäßig mit Wasser zu versorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion