+
Ungleiches Geschmackserlebnis: Für Kinder schmeckt Brokkoli bitterer als für Erwachsene.

Gesundes Gemüse

Warum so viele Kinder Brokkoli hassen

Brokkoli gilt als eine der gesündesten Gemüsesorten. Aber viele Kinder verschmähen ihn. Die Erklärung dafür reicht weit zurück in die Menschheitsgeschichte.

Brokkoli ist reich an Vitamin C und Mineralstoffen wie Kalzium, Kalium und Eisen. Doch davon wollen kleine Kinder oft nichts wissen, zum Ärgernis vieler Eltern.

Wenn sie Brokkoli nicht mögen, können Kinder aber gar nichts dafür: Denn das Gemüse enthält - wie Rosenkohl oder Chicoree - viele Bitterstoffe, und Kinder schmecken Bitteres stärker als Erwachsene, erklärt die Zeitschrift „Eltern“ (Ausgabe 1/2019). Das habe die Natur als cleveren Schutz so eingerichtet und stamme aus Zeiten, in denen Menschen auf der Suche nach Essen noch durch Wälder streiften. Dabei galt die Regel: „Bitter ist gleich giftig. Also schnell ausspucken!“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion