+
Selbst bei einem strahlend roten Lippenstift kann der Look noch natürlich wirken, wenn die Farbnuance zum Teint passt.

Mit Gelb- oder Blaustich

Rote Lippenstifte auf Teint abstimmen

Er ist der Inbegriff von Weiblichkeit und Verführung. Und es gibt ihn in den unterschiedlichsten Nuancen. Welcher rote Lippenstift am besten zu einem passt, hängt vom Teint, Anlass und Outfit ab.

Selbst bei roten Lippenstiften gilt: Make-up wirkt besonders natürlich, wenn es zum Hautton passt. Man muss hier also auf die Nuancen bei der Farbwahl achten.

„Wer leichte goldfarbene Nuancen im Teint hat, ist mit einem gelbstichigen Lippenstift gut beraten“, erklärt Make-up-Expertin Nathalie Fischer für den VKE-Kosmetikverband in Berlin. „Wer schnell Sonnenbrand bekommt, hat meist einen kühlen Teint und ist mit einem kühlen, blaustichigen Lippenstift bestens gestylt.“ Diese Nuancen können übrigens auch die Zähne ein wenig heller erscheinen lassen.

Insgesamt gilt: Dunkle Rottöne können die Lippen schmaler wirken lassen. „Das kann den Look schnell hart machen“, erklärt Fischer. „Ein Tipp von mir ist außerdem, beim Lippen-Schminken auch auf das Rouge zu achten - hier sollte man sich in der gleichen Farbfamilie bewegen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion