1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Reise

Spanien stuft NRW als Risikogebiet ein - Auswirkungen für Urlauber

Erstellt:

Kommentare

Menschen fahren im Abflugbereich des Flughafens von Palma de Mallorca neben Informationen zur Abfertigung eine Rolltreppe hoch. Ab dem 1. August müssen alle nicht geimpften Reisenden über 12 Jahre einen negativen Test vorweisen, um nach Deutschland zurückkehren zu können.
Reisende aus NRW und anderen Risikogebieten müssen bei der Einreise nach Deutschland einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis mitführen. © Clara Margais/dpa

Spanien hat NRW und andere deutsche Bundesländer als Risikogebiet eingestuft. Urlauber müssen nun weitere Corona-Regeln beachten.

Hamm - Wer nach Spanien will, muss nur weniger Corona*-Regeln beachten - außer, die Reisenden kommen aus Nordrhein-Westfalen*.
Welche Urlaubs-Auswirkungen die Einstufung von Spanien als Risikogebiet hat, verrät wa.de* hier.

Vor allem bei der Einreise müssen Bürger aus NRW und den anderen betroffenen Ländern mehrere Dinge beachten. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare