Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Hand mit blauem Handschuh hält ein Teststäbchen für einen Corona-Test.
+
Mund auf, Stäbchen rein: Spanien-Reisende können sich ab sofort in einem Testzentrum am Flughafen Alicante testen lassen.

Urlaub 2021

Spanien: Corona-Testzentrum am Flughafen Alicante eröffnet

Gute Nachrichten für Spanien-Urlauber: Am Flughafen Alicante-Elche können sich Reisende ab sofort in einem neuen Testzentrum auf Corona testen lassen.

Reisende, die aus Spanien* nach Deutschland fliegen, brauchen für die Einreise nach wie vor einen negativen Corona*-Test, sofern sie weder vollständig geimpft noch in den letzten sechs Monaten eine Corona-Infektion überstanden haben. Eine gute Nachricht für Costa-Blanca-Urlauber hat costanachrichten.com*: Am Flughafen Alicante hat jetzt ein Corona-Testzentrum eröffnet*. Bislang mussten sich Touristen in einer Privatklinik testen lassen.

Das Testzentrum am Flughafen in Alicante* hat nicht nur den Vorteil, dass Passagiere sich bequem kurz vor dem Abflug testen lassen können: Die angebotenen Tests sind auch wesentlich günstiger als in den meisten Kliniken in Spanien. So kostet ein PCR-Test am Flughafen 70 Euro, in einer Klinik liegt der durchschnittliche Preis bei 100 bis 150 Euro. Auch Antigen-Tests bietet das Testzentrum an. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare