Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ob Schnee oder Strand: Gemeinsamer Urlaubsspaß für Alleinreisende
+
Ob Schnee oder Strand: Gemeinsamer Urlaubsspaß für Alleinreisende

Bildung bis Erotik

Singlereisen für jeden Geschmack

Als Alleinreisender kann man im Urlaub richtig was erleben: Auf Singlereisen knüpft man bei gemeinsamen Touren, Feiern und Essen leicht neue Kontakte – und findet mit viel Glück vielleicht sogar einen netten Flirt oder gar den Partner fürs Leben.

Am Nebentisch turteln verliebte Paare, im Bus sitzen Seniorengruppen und am Pool springen Kinder herum: Für Alleinreisende sind solche Urlaubsziele langweilig bis anstrengend. Denn hier fühlen sie sich oft wie das fünfte Rad am Wagen und knüpfen selten neue Kontakte. Deshalb suchen sich viele inzwischen gezielte Reiseangebote für Singles. Denn hier steht das Kennenlernen und das gemeinsame Erleben im Vordergrund – und im Idealfall findet man dabei sogar eine nette Urlaubsbekanntschaft oder sogar einen Partner fürs Leben.

Wandern, Lernen, Feiern, Flirten

Die Angebote an Singlereisen sind so vielfältig wie die Reisecharaktere selbst. Von der luxuriösen Single-Kreuzfahrt über den Outdoor-Aktiv-Urlaub, die Studienreise für Akademiker bis zum Party-Urlaub oder dem Erotik-Trip gibt es viele verschiedene Angebote für alle Altersgruppen. Auch Last-Minute-Urlaube, Liebhaberreisen oder Singlereisen mit Kind oder Hund sind möglich. Schon bei der Reisebuchung legen Urlauber damit einen Schwerpunkt fest. Die Chance auf der Reise später Gleichgesinnte mit ähnlichen Interessen zu treffen ist dann umso höher.

Das primäre Ziel einer solchen Reise ist zunächst einmal, dass man nicht alleine reist, sondern organisiert unterwegs ist – entweder man fährt bereits in der Gruppe weg oder ist an einem Ort untergebracht, an dem man leicht neue Bekanntschaften machen kann. Der Austausch ist dabei ausdrücklich erwünscht, wer sich abkapseln möchte, der sollte lieber von Anfang an alleine wegfahren.

Neue Menschen, coole Erfahrungen

Kuppelspielchen mit Animation oder offensive Dating-Nachhilfe steht bei den meisten Singlereisen dabei nicht auf dem Programm – es sei denn man schaut gezielt danach. Schließlich suchen nicht automatisch alle Menschen in solchen Urlauben offensiv eine Beziehung und tragen ein Schild „Single auf der Suche“ um den Hals, sondern wollen in erster Linie neue Menschen kennenlernen, etwas mit anderen erleben, neue Erfahrungen machen. Denn im Alltag trifft man zu oft die gleichen Menschen, hört dieselben Geschichten.

Wer auf der Suche nach einem heißen Flirt oder einem potentiellen Partner ist, für den sind diese Reisen eine gute Kontakt-Plattform. In der lockeren Urlaubsatmosphäre fällt es leichter, aus sich herauszugehen, sich einmal ganz anders zu zeigen. Sitzt man beim Abendessen in einer großen Runde neuer Bekanntschaften am Tisch, kommt man schnell ins Gespräch. Bei gemeinsamen Ausflügen und ungezwungenen Aktionen wagt man schneller Neues – und findet so vielleicht ganz unverhofft doch Mr. oder Mrs. Right. (iw)

Anbieter von Single-Reisen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare