+
Noch bis zum 20. Mai ist im Königsschloss Het Loo eine Ausstellung mit Porträts von Königin Beatrix zu sehen.

Nicht nur zur Krönung

Reisen zu Hollands Royals

Wenn die niederländische Königin Beatrix am 30. April die Krone an Sohn Willem-Alexander übergibt, steht das Land Kopf. Auch als Tourist kann man dem neuen Königspaar zuwinken. Die royalen Schauplätze sind aber auch sonst eine Reise wert.

Die Niederlande feiern am 30. April ihr neues Königspaar – und danach ist damit noch lange nicht Schluss. Touristen können Willem-Alexander und Máxima auch später noch live erleben: bei ihrer Antrittstour durch das Land im Mai und Juni. Dabei besuchen sie jeweils zwei Provinzen an einem Tag. Traditionell gebe sich die Königsfamilie bei derartigen Besuchen gerne volksnah, erklärt Alexandra Klaus vom Niederländischen Büro für Tourismus und Convention (NBTC).

Live vor Ort, wenn das Königspaar winkt

Touristen sollten aber früh vor Ort sein, um einen Platz mit guter Sicht zu ergattern. Geplant sind laut Königshaus folgende Stationen: 28. Mai - Groningen/Drenthe, 30. Mai - Geldern/Utrecht, 12. Juni - Limburg/Noord-Brabant, 14. Juni - Friesland/Noord-Holland, 19. Juni - Flevoland/Overijssel, 21. Juni - Zeeland/Zuid-Holland. (dpa)

Aber auch das restliche Jahr über sind die Niederlande mehr als eine Reise wert. Für diejenigen, die auf den Spuren des Könighauses wandeln möchten, haben wir in der Bildergalerie zehn royal bedeutsame Stationen zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion