Langlaufrouten und Bergbauhistorie: Neue Reise-Ideen

Norwegen baut "Nationale Touristenstraßen" aus

Norwegen baut "Nationale Touristenstraßen" aus

Hamburg (dpa/tmn) - Neue Rastplätze und Aussichtspunkte: Norwegen baut seine "Nationalen Touristenstraßen" aus. 2011 sollen umgerechnet 14,7 Millionen Euro in das Projekt investiert werden, teilt das Fremdenverkehrsamt Innovation Norway mit. Unter anderem sollen die Arbeiten an der Serpentinenstraße Trollstigen im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Insgesamt 18 "Nationale Touristenstraßen" sind geplant, 6 davon sind bereits fertig.

Tiefe Einblicke in Arizonas Bergbaugeschichte

Hannover (dpa/tmn) - Einen Blick in einen fast 600 Meter tiefen Grubenschacht bietet ein neues Museum im US-Bundesstaat Arizona. Es gehört zum Audrey Headframe Park im Ort Jerome, wo von 1918 bis 1938 intensiv Erz gefördert wurde. Wie Arizonas Tourismusamt mitteilt, können die Besucher sich auf eine gläserne Plattform stellen, die über dem Förderschacht errichtet worden ist. Der Eintritt in das Museum ist kostenlos. Auch einen "Fahrstuhl", mit dem die Kumpel in die Grube einfuhren, gibt es zu sehen.

Belgischer Expo-Pavillon neu aufgelegt

Köln (dpa/tmn) - Wer die Weltausstellung Expo 2010 in Shanghai in China nicht besucht hat, kann jetzt einen Blick in den belgischen Pavillon nachholen. Im Museum "Mundaneum" in Mons in Wallonien sind Teile des Ausstellungsgebäudes originalgetreu wieder aufgebaut worden. Zu sehen gibt es unter anderen einen Tunnel, in dem in 14 dreidimensionalen Filmen die schönsten Orte Belgiens gezeigt werden. Darauf weist das Tourismusamt Wallonie-Brüssel hin. Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Informationen: Mundaneum, Telefon: +32 65 315343.

Neues Webportal für Langlauf-Urlaub in Tirol

Innsbruck (dpa/tmn) - Insgesamt 14 Langlaufregionen in Tirol stellen ihre Angebote jetzt auf einem gemeinsamen Internetportal vor. Unter langlaufangebote.tirol.at sind unter anderem das Wipptal, die Region Paznaun-Ischgl, das Tannheimer Tal, Osttirol und die Kitzbüheler Alpen vertreten. Darauf weist die Tirol Werbung in Innsbruck hin. Gemeinsam bieten die Gebiete mehr als 4000 Kilometer Loipen. Alle 14 Regionen sind mit dem "Tiroler Loipengütesiegel" ausgezeichnet.

Klimaausstellung im Londoner Science Museum

London (dpa/tmn) - Das Science Museum in London eröffnet im Dezember eine neue Ausstellung zum Thema Klimawandel. Sie heißt "Atmosphere" und soll unter anderem zeigen, wie Wissenschaftler sich darum bemühen, das globale Klima immer besser zu verstehen. Wie das Tourismusamt Visit London mitteilt, werden auch Klimaveränderungen in der Vergangenheit vorgestellt. London-Besucher finden das Museum in South Kensington, der Eintritt ist frei.

Kommentare