1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Reise

Ranking: Diese Sitznachbarn empfinden Reisende am störendsten

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Reisende in einer Flugzeugkabine.
Im Flugzeug gibt es auch unangenehme Sitznachbarn. © Frank Sorge/Imago

Bei Flugreisen kann man sich die Sitznachbarn nicht immer aussuchen – was auch mal schiefgehen kann. Ein Ranking offenbart, welche Passagiere besonders nervig sind.

Im Flugzeug sitzen Passagiere über einige Stunden eng nebeneinander. Aufgestanden wird in der Regel nur für den Gang zur Toilette oder um sich ein wenig die Beine zu vertreten. Wer da einen Sitznachbarn hat, der ein störendes Verhalten an den Tag legt, ist schnell bedient. Welche Unarten den Mitreisenden aber besonders auf die Nerven gehen, hat das Online-Portal travelnews.ch unter Berufung auf Expedia erfahren. Jedes Jahr erhebt das Reiseportal in einer Umfrage unter 1.000 Passagieren, welche Sitznachbarn am meisten für Verärgerung sorgen.

Die Top 10 der nervigsten Sitznachbarn im Flugzeug

Ganze 61 Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus, dass der Vordersitz-Treter die nervigste Art von Passagier ist – schließlich wollen viele während des Fluges entspannen, Musik hören oder ein Buch lesen. Bei ständigem Gezappel auf den hinteren Plätzen ist das aber kaum möglich. Doch auch nachlässige Eltern finden 59 Prozent der Passagiere nervig, zum Beispiel weil die Kinder auf den Sitzen herumtoben. Ebenso wenig für Begeisterung sorgen müffelnde Mitreisende, wie 50 Prozent der Befragten finden. Unter den Top 10 finden sich außerdem laute Passagiere (50 Prozent), Säufer (45 Prozent) und Plaudertaschen (43 Prozent).

  1. Vordersitz-Treter (61 Prozent Zustimmung)
  2. Nachlässige Eltern (59 Prozent)

    Unangenehm riechende Passagiere (50 Prozent)
  3. Passagiere ohne Gefühl für Lautstärke (50 Prozent)
  4. Säufer (45 Prozent)
  5. Plaudertaschen (43 Prozent)
  6. Fluggäste, die die Handgepäckregeln missachten (38 Prozent)
  7. Vordrängler (35 Prozent)
  8. Passagiere, die ihren Sitz nach hinten kippen (32 Prozent)
  9. Fluggäste, die die Gepäckablage für sich vereinnahmen (32 Prozent)

Auch interessant: Mehr Platz im Flugzeug: So bleibt der Sitz neben Ihnen frei.

Auch nervig, aber nicht unter den Top 10 zu finden, sind laut Umfrage allzu romantische Pärchen (26 Prozent) oder Sitznachbarn am Fenster, die sich durch eine schwache Blase auszeichnen (24 Prozent). (fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare