+
„Schottland? Wo in England ist das?“ Und der Ärger ist vorprogrammiert...

„Amerikanische Weine sind besser“

Wie Sie Europäer mit nur einem Satz verärgern

„Ich mag Pasta mit Ketchup.“ Mit diesem Satz macht man sich in Italien garantiert unbeliebt. Aber wie ist es in Frankreich oder Schottland? Eine neue Landkarte zeigt, mit welchen Sätzen Sie in anderen Ländern Europas unangenehm auffallen.

Wie bringt man Europäer mit nur einem Satz am besten auf die Palme? Darüber haben sich die kreativen Köpfe des rumänischen Grafikdesign-Büros Sigmagfx Gedanken gemacht und mit ihrer Landkarte eine Anleitung zum Ärgern fast aller europäischen Nationen erstellt. Für ihre auf Facebook hochgeladene Europa-Karte haben sich die Designer von einer Reddit-Umfrage inspirieren lassen. Und in jedes europäische Land einen Satz geschrieben, der bei der jeweiligen Bevölkerung gar nicht gut ankommen dürfte.

Dabei verraten die provokanten Sprüche fast mehr über die einzelnen Länder als sämtliche kulturelle Abhandlungen zusammen.
Einen Überblick über die witzigsten Sprüche auf der Landkarte geben wir hier:

1. Zu Franzosen: „Amerikanische Weine sind besser.“

Man sieht förmlich vor sich, wie Franzosen sich nach diesem Spruch augenrollend entfernen.

2. Zu Italienern: „Ich mag Pasta mit Ketchup.“

An dieser Stelle werden sich Italiener angesichts so großer Unkultiviertheit wahrscheinlich bekreuzigen.

3. Zu Schweizern: „Belgische Schokolade ist einfach die beste.“

Ein Satz, der eventuell sogar einen Schweizer aus der Ruhe bringt.

4. Zu Rumänen: „Wunderschönes Land. Ich liebe Budapest.“

Das ist schön, dass Sie Ungarn und seine Hauptstadt mögen. Nur leider sind Sie in Rumänien und dessen Hauptstadt heißt – natürlich – Bukarest.

5. Zu Briten: „Die Malvinas (Falklandinseln) sind argentinisch.“

Machen Sie sich auf eine Geschichtsstunde auf Englisch gefasst. Funktioniert umgekehrt übrigens auch in Argentinien mit dem Satz: „Die Falklandinseln (Malvinas) sind britisch.“

6. Zu Österreichern: „Seid Ihr Deutsche?“

Auftrumpfen könnte man noch mit diesem Satz: „Das Wiener Schnitzel schmeckt bei Euch jedenfalls auch sehr gut.“

7. Zu Deutschen: „Dieses Video ist in Deinem Land leider nicht verfügbar.“

Eine Anspielung auf die für viele Nutzer lange Zeit frustrierende Situation, dass viele YouTube-Videos in Deutschland nicht abgespielt werden konnten, weil YouTube und die GEMA sich in einem Rechtsstreit befanden. Das Problem ist aber nun weitgehend ausgeräumt, weil beide Parteien sich geeinigt haben.

8. Zu Spaniern: „Also, Ihr seid Latinos?“

„Joder!“ Machen Sie sich auf eine Schimpftirade gefasst.

9. Zu Schotten: „Schottland? Wo in England ist das?“

Oh, oh, am besten schnell in Deckung gehen. (rer)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion