Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jahn Reisen, Goethe-Weg, Cunard: Neues aus der Reisewelt
+
Von Jahn Reisen wird es in diesem Winter keine Kataloge mehr geben - das Angebot ist künftig unter der Schwestermarke Dertour zu finden.

Neues aus der Reisewelt

Ein Goethe-Weg lädt zum Wandern ein, Cunard zur Kreuzfahrt

Ein literarischer Wanderweg mit Selfie-Spots, eine Neusortierung bei DER Touristik und gute Nachrichten von Cunard für deutsche Kreuzfahrt-Fans: Drei News aus der Welt des Reisens.

Pauschalurlaub: Keine Jahn-Reisen-Kataloge mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Pauschalreisen der Marke Jahn Reisen werden Urlauber künftig deutlich seltener finden. Zur Wintersaison 2021/22 wird es keine Kataloge von Jahn Reisen mehr geben, teilt DER Touristik mit. Die Angebote bündelt der Reiseveranstalter unter der Leitmarke Dertour - mit dem Hinweis „powered by Jahn Reisen“. Bei Online-Buchungen bleibt die Marke Jahn Reisen aber erhalten. Zuerst hatte „touristik aktuell“ darüber berichtet.

Goethe-Erlebnisweg mit Selfie-Stationen in Thüringen

Weimar (dpa/tmn) - In Thüringen können Besucher künftig auf den ehemaligen Pfaden des liebestrunkenen Goethe zwischen Weimar und Großkochberg laufen. Von 1775 bis 1788 eilte der junge Dichter Briefen zufolge oft zu seiner Geliebten Charlotte von Stein. Geplant sind mehrere Erlebnisstationen und Erklärtafeln an einem 29 Kilometer langen Goethe-Erlebnisweg. An Selfiepoints können Wanderer ihre Erlebnisse festhalten und auf sozialen Netzwerken teilen, erklärt das Wirtschaftsministerium Thüringens. Der Weg führt in acht Stunden Gehzeit durch das Weimarer Land nach Großkochberg.

Cunard fährt wieder mit internationalen Gästen

Hamburg (dpa/tmn) - Cunard Line nimmt jetzt auch wieder Urlauber mit, die nicht aus Großbritannien kommen. Die „Queen Elizabeth“ hat als erstes Kreuzfahrtschiff wieder internationale Seereisen aufgenommen, teilt die Reederei mit. Das Schiff fährt von Southampton aus auf verschiedenen Routen in Westeuropa. Voraussetzung für die Mitreise ist ein vollständiger Impfschutz. Die „Queen Mary 2“ soll ab 13. Dezember wieder fahren, die „Queen Victoria“ ab April 2022. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare