Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Coronavirus - Tourismus auf Mallorca
+
Touristen sonnen sich am Strand von Arenal auf Mallorca. Auch in Spanien wächst der Anteil der Delta-Variante an den Corona-Neuinfektionen.

Übersicht zeigt Anteil der Mutation

Delta-Variante: Könnte auch mein Urlaubsland Virusvariantengebiet werden?

Die Delta-Variante des Coronavirus breitet sich immer weiter aus: Droht nach Portugal weiteren Urlaubsländern in Europa die Einstufung als Virusvariantengebiet?

Hamm - Die Delta-Variante des Coronavirus breitet sich immer weiter aus. In einigen europäischen Ländern ist sie bereits die vorherrschende Mutation. Wie etwa in Portugal, das zum Virusvariantengebiet erklärt wurde.

Drohen in weiteren Ländern strenge Reiseregeln? Und in welchen? Eine weltweite Wissenschaftsinitiative hat eine Übersicht zum Anteil der Delta-Variante in verschiedenen Ländern erstellt, schreibt wa.de*.

Die Daten zeigen: In einigen beliebten Urlaubsländern ist der Anteil der besonders ansteckenden Corona-Variante* bereits recht hoch. Was das für eine mögliche Neueinstufung bedeutet. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare