Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tolle Strände, ausgebuchte Hotels, lange Partys: Bulgariens Tourismus brummt. Urlauber fühlen sich sicher.
+
Tolle Strände, ausgebuchte Hotels, lange Partys: Bulgariens Tourismus brummt. Urlauber fühlen sich sicher.

Sommer 2021

Bulgarien-Urlaub: Goldstrand-Party trotz Delta-Dominanz - Neue Einreise-Regeln

In Bulgarien Urlaub machen. Das ist trotz rasantem Anstieg der Delta-Variante für viele im Sommer 2021 eine realistische Option. Auch dank wesentlicher Lockerungen vor Ort.

Hamm - Mitsamt seinem Goldstrand und Sonnenstrand ist Bulgarien ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen - vor allem bei Jüngeren. In der Corona*-Krise litt und leidet die bulgarische Tourismus-Branche unter Umsatzeinbußen. Doch jetzt soll es wieder in die andere Richtung gehen. (News zum Coronavirus*)

Denn Bulgarien hat seine Regeln gelockert und bietet trotz Corona und einem steigenden Anteil der Delta-Variante an Goldstrand und Sonnenstrand einen Party-Urlaub* an. Vor allem deutsche Touristen sind in der Vergangenheit auf jene Angebote abgefahren. Doch wie sinnvoll ist eine solche Reise, wenn die Delta-Variane in Bulgarien dominiert? - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare