Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Montgó von der Küstenstraße in Dénia in der Sonne
+
Blick auf den Montgó zwischen Dénia und Jávea an der Costa Blanca.

Dénia oder Jávea

Streit um Berg an der Costa Blanca: Von wo aus ist der Montgó am schönsten?

  • VonJudith Finsterbusch
    schließen

Der Berg Montgó erstreckt sich zwischen Dénia und Jávea und gilt als Wahrzeichen der Costa Blanca in Spanien. Doch von welcher Seite aus ist er am schönsten?

Dénia*/Jávea - Der Berg Montgó ist zweifelsohne eines der Wahrzeichen der Costa Blanca* in Spanien*. Doch von welcher Seite aus ist der Berg schöner? Einheimische streiten seit Jahren, ob die Aussicht auf den Montgó von Jávea oder von Dénia aus schöner ist*, berichtet costanachrichten.com*.

Wanderungen zum Gipfel des Montgó gibt es von beiden Seiten aus, und ein Ausflug zu dem Berg zwischen Dénia und Jávea lohnt sich in jedem Fall. Denn der Naturpark bietet Ruhe, Abgeschiedenheit und spektakuläre Ausblicke aufs Meer. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare