Norwegian Cruise Line (NCL)

Vorhang auf für Norwegian Cruise Lines „EMBARK - The Series“ Doku-Serie

Die neue Serie bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen der internationalen Kreuzfahrtreederei und ihre Vorbereitungen zur Wiederaufnahme weltweiter Kreuzfahrten

  • Die Originalbesetzung der internationalen Erfolgsshow „The Choir of Man“ kommt für eine exklusive Aufführung zusammen.
  • Die erste Episode wird live am 20. November 2020 auf www.ncl.com/embark ausgestrahlt.

Wiesbaden (ots)

Mit der neuen Doku-Serie „EMBARK - The Series“ erhalten Zuschauer aus erster Reihe spannende Einblicke hinter die Kulissen von Norwegian Cruise Line (NCL), seit mehr als 53 Jahren Pionier der modernen Kreuzfahrt, und ihren Vorbereitungen für das langerwartete Comeback ihrer weltweiten Kreuzfahrten.

Norwegian Cruise Lines: „EMBARK - The Series“ Doku-Serie

Den Auftakt in die mehrteilige Doku-Serie macht die „EMBARK NCL Spotlight Series“, mit der Zuschauer in zwei Episoden exklusiven Zugang zum Entertainment-Programm der internationalen Kreuzfahrtreederei erhalten. Musicals auf Broadway- und West End-Niveau, die Gäste im Urlaub an Bord der 17 Schiffe der Flotte erleben können, werden live auf www.ncl.com/embark gestreamt.

Zuschauer können es sich zuhause auf der Couch gemütlich machen und werden virtuell ins historische Garrick Theater im Londoner West End entführt, wo zum ersten Mal seit vielen Monaten die Originalbesetzung der Erfolgsshow „The Choir of Man“ zusammenkommt. Höhepunkte der Darstellung bilden die Publikumslieblinge „Save Tonight“, „Escape (The Piña Colada Song)„, „Hello“ und „Some Nights“. Darüber hinaus geben die Musical-Darsteller persönliche Einblicke, wie sie die letzten Monate während dieser turbulenten Zeiten gemeistert haben und mit welchen Hoffnungen und Erwartungen sie positiv in die Zukunft blicken.

Von Kritikern hoch gelobt für die energiegeladene Darstellung, Livemusik und Choreographie, ist „The Choir of Man“ ein fesselndes Erlebnis, welches sich um Jungs von nebenan dreht, die in ihrem Nachbarschafts-Pub alles von Mitsingklassikern bis hin zu klassischem Rock darbieten. Die Lieder, Poesie-Einlagen und Gespräche unter den Künstlern heben die Bedeutung von Zusammenhalt und persönlichen Beziehungen hervor.

„Aktuell sehnen wir uns mehr denn je nach Harmonie und zwischenmenschlichen Verbindungen“, sagt Richard Ambrose, Senior Vice President für Entertainment und Cruise Programming bei Norwegian Cruise Line. „Unterhaltung verbindet und ermöglicht es uns, unsere Sorgen, wenn auch nur für kurze Zeit, zu vergessen. Wir haben uns schon immer für die Unterhaltungsbranche stark gemacht und sind bestrebt, unseren Gästen hochkarätige Aufführungen zu bieten. Während Theater geschlossen sind und Treffen nur reduziert möglich sind, wollen wir unsere Darsteller unterstützen und gleichzeitig eine sinnvolle Verbindung zu unseren Gästen schaffen. Durch dieses exklusive Angebot hoffen wir, das Durchhaltevermögen vieler Menschen zu stärken und Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu machen. Die ganze Welt befindet sich gemeinsam in dieser Situation. Und gemeinsam werden wir es durchstehen.“

Die Show ist fester Bestandteil des Entertainmentprogramms auf der Norwegian Escape und der Norwegian Encore, dem neuesten Schiff der NCL-Flotte. „The Choir of Man“ ist zudem weltweit an bedeutenden Schauplätzen aufgetreten, darunter in San Diegos Balboa Theatre, in Chicagos Broadway Playhouse und im renommierten John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington D.C.. Ab Februar 2021 wird die Show zum dritten Mal in die weltberühmte Oper von Sydney, Australien, zurückkehren.

Produziert und geleitet von Nic Doodson, einem der kreativen Köpfe hinter „The Choir of Man“, kann die rund 40-minütige Episode mit deutschen Untertiteln ab Freitag, den 20. November 2020, auf www.ncl.com/embark kostenfrei angeschaut werden.

„Die „The Choir of Man“-Besetzung und ich waren absolut begeistert, als NCL uns bat, für eine exklusive Aufführung der Show zusammenzukommen, damit Gäste sie von zu Hause aus genießen können, bis sie wieder die Möglichkeit haben auf Kreuzfahrt zu gehen“, sagt Nic Doodson. „Die Welt des Theaters hat ein besonders hartes Jahr hinter sich. Daher ist diese Gelegenheit wieder gemeinsam zu singen, zu tanzen und aufzutreten ein unglaubliches Gefühl - nicht nur für die Jungs, sondern für alle Beteiligten. Ich hoffe, dass die positive und aufbauende Energie in dieser Episode zum Ausdruck kommt und die Zuschauer inspiriert. Die Schauspieler schätzen diese Gelegenheit, auf und abseits der Bühne wieder miteinander in Kontakt zu treten, und freuen sich jetzt mehr denn je darauf, bald wieder Gäste in unserer Kneipe an Land, auf hoher See oder wo immer sich Menschen gerne mit ihren Liebsten treffen, zu unterhalten.“

Weitere Informationen zur Doku-Serie „EMBARK - The Series“ werden in Kürze angekündigt.

Kreuzfahrten von NCL sind in jedem Reisebüro buchbar sowie über www.ncl.com, die Hotline +49 (0)611 36 07 0 oder per E-Mail an reservierung@ncl.com.

Pressekontakt:

Norwegian Cruise Line
Veronika Bahnmann
Telefon: (0611) 36 07 121
E-Mail: presse@ncl.de

KPRN network GmbH
Julia Thiemann / Angela Zippelius
Telefon: (030) 2404 7718-12 / -14
E-Mail: ncl@kprn.de

Original-Content von: Norwegian Cruise Line (NCL), übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Rubriklistenbild: © obs/Norwegian Cruise Line (NCL)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.