1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Presseportal

Unbeschwerter Urlaub in Bulgarien, wo man Urlaub ohne hohe Nebenkosten genießen kann

Erstellt:

Kommentare

Unbeschwerter Urlaub in Bulgarien
Die Stadt Sozopol mit einer herrliche Altstadt liegt auf einer malerischen Halbinsel im Südteil der Burgaser Bucht. EIne der ältesten Städte an der bulgarischen Schwarzmeerküste und gleichzeitig eine Kurstadt. © BUBSPA/Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer | AHK

Bulgarien ist bekannt vom preiswerten Urlaub. Was aber noch wichtiger ist, dass in Bulgarien in den letzten Jahren hervorragende und moderne Strand- und SPA-Hotels entstanden sind.

Berlin/Sofia (ots) -

Bulgarien ist bekannt vom preiswerten Urlaub. Was aber noch wichtiger ist, dass in Bulgarien in den letzten Jahren hervorragende und moderne Strand- und SPA-Hotels entstanden sind. Die neuen Anlagen sind mit den höchsten 5-Sterne-Komforts und Designs realisiert und übertreffen garantiert die Erwartungen. Die Preise sind noch immer sehr mäßig im Vergleich zu denen derzeit in Deutschland geltenden Urlaubspreisen.

Tourismus-Minister Hristo Prodanov betont: Wir sind stolz, dass Bulgarien seit Jahren als Musterland für einen freien und unbeschwerten Urlaub in Europa gilt. Bulgariens Urlaubsorte sind seit Mai 2020 im vollen Betrieb mit beispielhaften Sicherheitsmaßnahmen, die unseren Gästen eine perfekte Erholung und überraschend hohe Qualität für einen günstigen Preis bieten. In den letzten zwei Jahren sind Ausnahme-Großprojekte in der 5 Sterne Kategorie und viele neue Investitionen entlang der Schwarzmeerküste fertiggestellt worden. Dieser positive Trend konnte nur durch die wachsende Nachfrage und ungestörte Tourismuswirtschaft verwirklicht werden. Mein Ziel ist es, auch in diesem Sommer und Herbst diese hohe Qualität an Dienstleistungen am Strand und im Gesundheitstourismus bekannter zu machen, sowie die Kulturschätze, Kulinarik, Sportangebote und ständig verbesserte Infrastruktur, mit mehr Direktflügen aus Deutschland weiter zu verbessern.

Von Deutschland kann man mit den meisten Direktflügen, die von der EU meistgeförderte und schön sanierte Küstenstadt Burgas, die Halbinsel Pomorije und die bekannteste Urlaubsdestination Sonnenstand einfach und bequem erreichen. Lufthansa hat neu im Fahrplan Direktflüge vom Frankfurt und München nach Burgas. Mit Eurowings erreicht man von Köln, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart die Küstenstadt, von Berlin mit EasyJet. Wizzair verbindet Dortmund, European Air Charter verbindet Berlin, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart mit Burgas und dem Sonnenstand.

Burgas ist ein einzigartiger Ort mit reicher Biodiversität direkt am Meer gelegen, ein einzigartiges Naturparadies mit Seen-Landschaften in kurzer Entfernung von der Küste, mit einer kleinen Altstadt und modernsten Infrastruktur. In den letzten Jahren wurden hervorragende Bedingungen für alle umweltfreundliche Aktivitäten geschaffen - Spaziergänge, Vogelbeobachtungen, Besuche von Naturschätze und für Sportmöglichkeit. Burgas hat durch die besondere Lage die meisten Naturschutzgebieten um die Stadt und die Bucht bieten einen der längsten Strände mit feinem goldenen Sand, glattem Meeresboden, ruhigem und klarem Wasser, leichter und angenehmer Brise sowie verschiedenen Wassersportarten - Surfen, Kitesurfen, Wasserski, Tauchen, Segeln und Angeln am Sonnenstrand. Burgas hat ein modernes und bequemes, kommunal eingerichtete-bike-System und kilometerlange Radwege entlang der gesamten Küstenzone.

Für Geschichts- und Kulturinteressierte bietet die Altstadt von Nessebar, dem UNESCO Weltkulturerbe und Sozopols Altstadt eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten und außergewöhnliche Ausblicke. Hier ist aber noch mehr möglich: Die vielen Naturwunder und Mineralquellen in der Umgebung ist der Grund für die gelungene Kombination von Urlaub am Meer mit Möglichkeiten für Kultur-, Sport und SPA-Tourismus, selbstverständlich auch außerhalb der Hauptsaison.

Burgas wird oft als „Festspielstadt Bulgariens„ bezeichnet und das kommt nicht von ungefähr. Hier finden eine Reihe von Großveranstaltungen statt, wie die Musikfestivals SPICE (05.-07.08), SOLAR, STEREO (31.06-02.07), klassische Musikfestivals, Sportveranstaltungen, Sandfigurenfest, Folklorefestivals - das ist nur ein kleiner Teil des reichhaltigen Kulturprogramms. Im Meeresgarten der 1910 vom Architekten Georgi Duhtev gegründet wurde und Hunderte von Pflanzenarten aus allen Kontinenten beheimatet, spürt man sogar ohne Veranstaltungen den fröhlichen und künstlerischen Geist von Burgas. Das ist der Ort für Inspirationsspaziergänge.

Lokale Gourmetspezialitäten fehlen auch nicht, Miesmuscheln nach Burgaser Art oder Ropotamo-Fisch mit Eiswein aus lokalen Weingütern, oder Strandzha Gourmet oder Fischsirmi probieren- das sind einige der Spezialitäten, mit denen Meisterköche diesen Sommer die Gäste verwöhnen.

Beim Verwöhnen ist ein fester Bestandteil eines Urlaubs die wohltuende Wirkung vom Mineralbad und den größte natürliche Schlammsee Europas zu besuchen. Diese Naturwunder haben diese Gegend zu einem der ältesten bulgarischen Kurorte bekannt, wo die hervorragende Therapie von Deutschen Krankenkassen im Rahmen einer Vorsorgekur mitfinanziert werden. Charakteristisch für die Gegend ist die langsame Abkühlung des Meerwassers, d.h. am Morgen vor Sonnenaufgang ist die Luft reich an Ozon und negativen Ionen und Jod, die durch Algen getrennt werden. Aufgrund der heilenden Eigenschaften ist die Region bei den Gesundheitsurlaubern auch ein sehr gefragte Reiseziel.

Pomorie Halbinsel vor den Toren Burgas ist ein Ort mit einer reichen und turbulenten Geschichte und berühmten Weintraditionen. Genuss und Erholung, Erfrischung wartet auf die Gäste in der Region Burgas. In Bulgarien können Sie unvergessliche Erlebnisse und einen erholsamen Urlaub in der für deutsche Gäste äußerst sicheren Region Burgas genießen.

Pressekontakt:

Carmen Struck, stv. Geschäftsführerin AHK Bulgarien
T +359 2 816 30-20 | M +359 894 646 710
carmen.struck@ahk.bg

Original-Content von: Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer , übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal
Presseportal © Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion