Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Toll Betreuung und Pflege GmbH & Co. KG

Toll Betreuung und Pflege: „Als soziales und nachhaltiges Unternehmen in Familienbesitz hat die professionelle Pflege unserer Kunden für uns oberste Priorität“

Vor 35 Jahren nahm ein Pionier seine Arbeit auf: Dietmar Toll gründete die Toll Unternehmensgruppe und prägte die Pflegemarke: „Toll Betreuung - Beste Pflege zu jeder Zeit in Ihrem Zuhause“. 

Filderstadt-Bernhausen (ots) - Schon damals stand die ganzheitliche und allzeit mögliche Betreuung für ältere und kranke Menschen zu Hause im Vordergrund des Unternehmens. Seit 2010 ist Markus Lepack Geschäftsführer der Toll Betreuung und Pflege GmbH und garantiert Kontinuität und Stabilität in der Unternehmensführung: „Wir sorgen dafür, dass Pflegebedürftige weiterhin zu Hause in vertrauter Umgebung bei ihrer Familie bleiben können - und dabei immer bestens ver- und umsorgt werden.“  

Die Familie im Zentrum der Pflege

Seit der Gründung im Jahr 1986 arbeitete Dietmar Toll mit Familien und einzelnen Personen daran, die Unabhängigkeit und medizinische Versorgung von pflegebedürftigen Menschen so lange wie möglich im eigenen Zuhause zu gewährleisten. Die Pflege daheim erfordert insbesondere von pflegenden Angehörigen viel physische und psychische Kraft. Um dennoch eine unbeschwerte und gemeinsame Zeit als Familie zu haben, sorgt Toll Betreuung und Pflege für die notwendige, pflegerische Entlastung. „Das Wohn- und Lebensumfeld hat einen entscheidenden Einfluss auf das Wohlergehen, die Lebensqualität und Zufriedenheit der Pflegepersonen. Medizinisch ist belegt, dass Personen mit einem beständigen Wohlbefinden schneller von akuten und chronischen Krankheiten genesen. Wir sorgen dafür, dass Familien nicht auseinandergerissen werden“, ist sich Markus Lepack sicher.  

Ein besonderer Aspekt ist die „aktivierende Pflege“. Dieser Begriff steht für das, was landläufig als „Hilfe zur Selbsthilfe“ bekannt ist. Wenn möglich, beziehen die Pflegekräfte die zu betreuende Person aktiv in die zu verrichtenden Tätigkeiten ein. Dadurch steigt die Lebensqualität und der wiederkehrende Lebenswille führt auch zu sichtbaren Erfolgen, indem die Patienten an Selbstvertrauen gewinnen und viele Tätigkeiten des Alltags wieder allein bewältigen können.  

Professionell ausgebildete Mitarbeiter aus Überzeugung

Toll Betreuung und Pflege steht nicht nur für eine bestmögliche Versorgung der zu pflegenden Person - auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter liegt dem Familienunternehmen am Herzen. Denn sie sind diejenigen, die die Arbeit vor Ort verrichten und nah am Kunden sind. Kleine Teams begünstigen den Aufbau von persönlichen Beziehungen zu den Betreuten und das beiderseitige Vertrauen kann wachsen. So erhalten die engagierten und empathischen Mitarbeiter die Möglichkeit, in ihrer Arbeit mehr als einen Job zu sehen - sie verrichten ihre Arbeit mit Leidenschaft und aus Überzeugung.

Das Unternehmen bietet häusliche Pflege und Betreuung mit 24 Stunden Erreichbarkeit, Kurzzeitpflege, Dauerpflege und Pflegeassistenz bundesweit an. Dazu wird ausschließlich mit festangestellten deutschen Pflegekräften gearbeitet. Sowohl pflegerisch als auch hauswirtschaftlich liefern die Mitarbeiter beste Qualität, die auch durch eine ständige Weiterbildung der Mitarbeiter gewährleistet wird.

Künftig auch Nothilfe außerhalb Deutschlands

Die vielfältige soziale Unterstützung, die Toll Betreuung und Pflege täglich in Deutschland leistet, wird künftig über die Grenzen Deutschlands hinweg ausgeweitet, um Familien in Not zu helfen. Dazu fördert Toll Betreuung die Stiftung MARIPHIL e.V., deren Fokus in der Bekämpfung sozialer Ungerechtigkeit auf den Philippinen liegt. Gleich mehrere Projekte werden dabei vorangebracht: Mit der Aktion Reissack bringt MARIPHIL das absolut Notwendigste wie Nahrung zu notleidenden Familien. Das MARIPHIL Kinderdorf gibt ehemaligen Straßenkindern eine Heimat und zugleich eine Lebenschance. Da Toll der Wert des eigenen Zuhauses bewusst ist, fördert das Unternehmen diesen Ort der Zugehörigkeit. Gute Bildung führt in der Regel zu besseren Zukunftsaussichten. Aus diesem Grund fördert Toll ebenfalls eine finanzielle Schulpatenschaft der Stiftung MARIPHIL.  

Denken in Generationen: Für Familien mit Zukunft

Die Toll Unternehmensgruppe setzt sich aktiv für den Umweltschutz ein. Denn nur eine intakte Umwelt ist die Basis für eine lebenswerte Zukunft von Familien in späteren Generationen. So wurden als erstes kleines Zeichen alle Pflegestellen bereits mit nachhaltigen und wiederverwendbaren Einkaufstaschen und Obstnetzen ausgestattet. Das Ziel dieser Aktion ist es, Plastik zu reduzieren. Die Unterstützung des Projekts „100.000 Bäume gegen den Klimawandel“ von MARIPHIL ist ein weiterer Schritt in diese Richtung. Denn die Stiftung erwirbt speziell hierfür Land und forstet es mit auf den Philippinen heimischen Mischwäldern auf. Zehn bis 20 landestypische Baumarten werden hierbei verwendet. Markus Lepack abschließend: „Als Unternehmen in Familienbesitz sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und möchten unser Möglichstes leisten, um zukünftigen Generationen und Familien eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.“  

Über die Toll Betreuung und Pflege GmbH 

Als Pionier der ganzheitlichen Betreuung für ältere und kranke Menschen legte Dietmar Toll 1986 den Grundstein für die Toll Unternehmensgruppe und damit für die Pflegemarke „Toll Betreuung - Beste Pflege zu jeder Zeit in Ihrem Zuhause“ - die für erstklassige Leistungen durch geschulte deutsche Pflegekräfte steht und sich nach wie vor im Besitz der Familie Toll befindet. Durch den Einsatz kleiner Teams wird der Aufbau persönlicher Beziehungen gefördert und das Vertrauen zwischen den Pflegekräften und den Betreuten gestärkt.  

Pressekontakt

Toll Betreuung und Pflege GmbH
Gottlieb-Manz-Straße 2
70794 Filderstadt-Bernhausen

0800 / 7 24 24 24
0711 / 54 89 88 0

info@toll-betreuung.de
https://www.toll-betreuung.de/

Original-Content von: Toll Betreuung und Pflege GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Rubriklistenbild: © Presseportal

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.