Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unterzeichnungszeremonie der Unternehmertum- und Investitionskonferenz in Zhangzhou in der ostchinesischen Provinz Fujian am 2. April 2021.
+
Unterzeichnungszeremonie der Unternehmertum- und Investitionskonferenz in Zhangzhou in der ostchinesischen Provinz Fujian am 2. April 2021.

Xinhua Silk Road Information Service

Ostchina Fujian Zhangzhou veranstaltet Investitionskonferenz, Projekte für 65,93 Mrd. RMB unterzeichnet

Die Stadt Zhangzhou in der ostchinesischen Provinz Fujian veranstaltete am Freitag eine Unternehmertum- und Investitionskonferenz zum Thema „Größerer Offenheit, Größerer Industrie, Größerer Zhangzhou Stadt“.

Peking (ots)

Die Stadt Zhangzhou in der ostchinesischen Provinz Fujian veranstaltete am Freitag eine Unternehmertum- und Investitionskonferenz zum Thema „Größerer Offenheit, Größerer Industrie, Größerer Zhangzhou Stadt“, an der 40 Projekte mit einer Gesamtinvestition von 65,93 Milliarden Yuan vor Ort unterzeichnet wurden.

Zhangzhou Investitionskonferenz: 40 Projekte von SOEs und ausländischen Unternehmen unterzeichnet

Die 40 Projekte umfassen sechs Projekte von staatseigenen Unternehmen (SOEs) und zentralverwalteten SOEs mit Investitionen in Höhe von 22,44 Milliarden Yuan, 11 von ausländischen Unternehmen mit Investitionen von 7,7 Milliarden Yuan und 23 von privaten Unternehmen mit Investitionen von 35,79 Milliarden Yuan.

Insbesondere das Big-Data-Zentrum der Stadt Zhangzhou, das Yue Shang Outlets Plaza, Jialong automatische und intelligente Produktionslinie für Mess- und Verpackungsanlagen u.a. standen auf der Projektunterzeichnungsliste.

Zhangzhou verfüge über gute Infrastruktureinrichtungen, laut Niels Oldenburger, Geschäftsführer bei Huisman (China), einem weltweit operierenden Unternehmen mit Hauptsitz in den Niederlanden, das weltweit führende Unternehmen in Öl und Gas, erneuerbaren Energien, Freizeit- und Zivilindustrie mit Schrittwechseltechniklösungen versorgt. Huisman (China) sei seit 16 Jahren in der Zhangzhou Entwicklungszone tätig und habe hier ein professionelles und fleißiges Team aufgebaut, sagte er.

Am Freitag fand auch eine spezielle Werbeveranstaltung für Umfassende Pilotzone für grenzüberschreitenden E-Commerce in China (Zhangzhou) statt, an der 10 wichtige grenzüberschreitende E-Commerce-Projekte unterzeichnet und drei Projekte einschließlich der Plattform für online öffentliche Dienste für grenzüberschreitende E-Commerce, der Marke „Zhang“ und des Sonnenschein Beschaffungsprojekts gestartet wurden.

Pressekontakt:

Gao Jingyan
Tel. +86-1355-2905-167

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.