Swiss International Commodity AG

Neues Top-Management bei der Swiss International Commodity AG verspricht enormen Wachstum

Die Swiss International Commodity AG hat sich auf den internationalen physischen Rohstoffhandel spezialisiert.

Zug, Schweiz (ots)

Dabei schließt das Schweizer Unternehmen die Handels- und Transportlücke zwischen Produzenten und Verbrauchern. Um auch in Zukunft optimal aufgestellt zu sein übernimmt der erfahrene und zugleich dynamische Adrian Bürgi ab August 2020 eine zentrale Rolle als CEO und CFO. Mit diesem Schachzug stellt die SIC die richtigen Weichen für eine vielverheißende Unternehmensentwicklung.

Bannerman & Martin: Der Beirat der SIC AG steht für Erfahrung und Verlässlichkeit

Während es im Management der SIC AG im Sommer 2020 zu einer wichtigen Veränderung kommt, wird im Beirat weiterhin auf Beständigkeit gesetzt. Colin Bannerman und Graham Martin stehen für Erfahrung und Verlässlichkeit. Beide Beiratsmitglieder haben viele Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Wirtschaftssektoren vorzuweisen. Im Beirat bringen beide ihre Expertise für die SIC AG ein und unterstützen das Management mit Rat und Tat. Diese Zusammensetzung stellt eine wichtige Erfolgsgrundlage für das Rohstoffhandelsunternehmen aus der Schweiz dar.

- Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in den unterschiedlichen Wirtschaftsfeldern, wie Öl und Gas, Energie und Infrastruktur, aber auch Logistik und Finanzen, zeugt von Colin Bannermans großer Expertise. Mit dieser Expertise weiß er genau, worauf es bei der Führung eines erfolgreichen Unternehmens ankommt. Dazu greift er auf seine Erfahrungen aus vielen leitenden Positionen, wie bei Texaco (US), Asset Monetization Group und Atlas Management sowie Blue Ocean, zurück. - Auch Graham Martin ist für die SIC AG dank seiner aussagekräftigen Karrierepositionen eine echte Bereicherung. Als international bekannter Veteran der Glücksspielindustrie ist er vor allem für seine Beiträge zur Einführung von Glücksspielgesetzen weltweit anerkannt. Zudem gilt er als Pionier der Online- Glücksspielindustrie. Dazu gründete und leitete er in seiner erfolgreichen Laufbahn zahlreiche Unternehmen, wie Scotbet International Limited, Morrisons 24/7 Limited und Bonne Terre Limited.

Adrian Bürgi: Der neue CEO und CFO der SIC AG - Expertise und Dynamik

Gerade die Position des Chief Executive Officers, kurz CEO, und die Position des Chief Financial Officers, kurz CFO, ist maßgeblich für die zukünftige Entwicklung eines Unternehmens verantwortlich. Beide Positionen wird der bisherige Verwaltungsratsvorsitzende Adrian Bürgi zum 15.08.2020 übernehmen. Damit löst er den bisherigen CEO und CFO Jean Pierre Laurent ab.

Adrian Bürgi hat an den Universitäten Bern, Rotterdam (Erasmus) und Shanghai (CEIBS) studiert und mit einem MBA von RSM abgeschlossen. Dazu trägt er den Titel des Dipl. Swiss Fund Officers und ist Dipl.-Ing. Schweizer Fondsbeauftragter. Im Laufe seiner Karriere war er in einigen leitenden Positionen tätig. Zu seinen bisherigen Stationen zählten unter anderem Roland Berger Strategy Consultants und die Saint Gobain Vetrotech AG. Seit 2009 ist er zudem Partner der pfi partners for financial intermediaries AG in Siebnen.

Der neue CEO und CFO, Adrian Bürgi, bringt neben seiner großen Kompetenz im Finanzbereich auch viele internationale Erfahrungen mit, die er auf seinen bisherigen Karriere-Meilensteinen gesammelt hat. Sein Fokus liegt auf der Entwicklung von neuen Strategien und im Bereich des Projektmanagements. Als Schweizer Rechtsanwalt kennt er sich außerdem bestens mit internationalen Verträgen, Schweizer Steuerlösungen und Mitgliedschaften im Aktiv- oder Treuhandrat aus.

Durch seine bewährten Fachkenntnisse und besonderen Erfahrungen ist Adrian Bürgi die beste Wahl für die anspruchsvolle Position im Management der Schweizer SIC AG. Unterstützt wird er dabei vom bisherigen COO Armagan Deniz, der über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Brokerage mit einbringt. Gemeinsam mit dem Beirat ist die SIC AG somit optimal für eine erfolgreiche Zukunft aufgestellt.

Über die Swiss International Commodity AG:

Als unabhängiges Handelsunternehmen ist die Swiss International Commodity AG ein Schweizer Unternehmen, das sich auf den internationalen physischen Rohstoffhandel bei außerbörslichen (OTC - over the counter) Geschäften spezialisiert hat. Hierbei konzentriert sich das Unternehmen nicht nur auf den Kauf und Verkauf von physischen Rohstoffen, sondern auch um die damit zusammenhängende Logistik.

Weitere Informationen unter: https://www.swissintcom.ch/

Pressekontakt:

Swiss International Commodity AG
Presse Abteilung
Telefon: + 41 41 508 768-5
E-Mail: presse@swissintcom.ch

Original-Content von: Swiss International Commodity AG, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.