1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Presseportal

Neue Höhepunkte der Weinkultur prämiert

Erstellt:

Kommentare

Neue Höhepunkte der Weinkultur prämiert
HdW_1280.jpg © Deutsches Weininstitut GmbH

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat in diesem Jahr 14 neue Höhepunkte der Weinkultur in nahezu allen Weinbaugebieten ausgezeichnet. 

(Mainz) -

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat in diesem Jahr 14 neue Höhepunkte der Weinkultur in nahezu allen Weinbaugebieten ausgezeichnet. Das DWI hat diese Prämierung nach 2010 und 2013 zum dritten Mal in Kooperation mit den Gebietsweinwerbungen vorgenommen, um sowohl die weinkulturelle Vielfalt im Weinland Deutschland stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, als auch um einen Beitrag zur Förderung des heimischen Weintourismus zu leisten. „Die neuen Höhepunkte bringen die Weinkultur in den jeweiligen Regionen in besonderer Form zum Ausdruck und sollen insbesondere kulturinteressierten Touristen als attraktive Anlaufstellen dienen“, erklärte DWI-Geschäftsführerin Monika Reule im Rahmen der Preisverleihung in Bernkastel-Kues.

Die ausgezeichneten Höhepunkte der Weinkultur 2022 hat eine unabhängige Fachjury, der Experten aus den Bereichen Tourismus, Geschichte, Kultur und Wein angehörten aus über 50 Vorschlägen der regionalen Weinwerbungen ausgewählt. Die nach konstruktiven Diskussionen getroffene Auswahl gestaltet sich in diesem Jahr äußerst vielseitig. Sie reicht von Weinkulturlandschaften über Denkmäler bis hin zu Weingütern mit einer außergewöhnlichen weinkulturellen Historie und erstreckt sich über elf Weinbaugebiete.

Ausführliche Portraits aller ausgezeichneten Höhepunkte gibt es auf der DWI-Homepage www.deutscheweine.de. Die neuen Auszeichnungen werden darüber hinaus in die kommende Auflage des Hallwag-Reiseführers „Genusstouren durch die deutschen Weinregionen“ integriert, der bereits die 52 bestehenden weinkulturellen Höhepunkte ausführlich beschreibt und weitere wertvolle Tipps für den Besuch der Regionen gibt.

Die 14 „Höhepunkte der Weinkultur 2022“ im Überblick:

Pressekontakt:

Deutsches Weininstitut
Ernst Büscher
Platz des Weines 2
55294 Bodenheim
Tel: 06135 9323-156
E-Mail:ernst.buescher@deutscheweine.de
www.deutscheweine.de

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal
Presseportal © Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion