Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Logo der Minnert Immobilien.
+
Häuser verkaufen ohne Courtage Minnert Immobilien.

Minnert Immobilien

Minnert Immobilien macht in der ganzen Region auf sich aufmerksam

Verkaufen ohne Courtage Neu-Isenburg & Offenbach: Darum sind Sie mit Minnert Immobilien an der richtigen Adresse.

Offenbach (ots)

Der hiesige Immobilienmarkt floriert und insbesondere Wohngebäude verkaufen sich gegenwärtig sehr gut. Haus Verkäufer dürfen von dieser Entwicklung aktuell doppelt profitieren. Die neue Methode eines Immobilienmaklers aus Mörfelden-Walldorf schwört erstmalig auf courtagefrei Verkaufen und hierbei auf noch attraktivere Preise für Verkäufer.

Speziell für den Fall, dass Sie auf der Recherche nach „Verkaufen ohne Courtage Neu-Isenburg & Offenbach“ sind, haben Sie mit dem Makler Minnert Immobilien aus Mörfelden-Walldorf den besten Makler gefunden.

Bereits seit Ende 2020 gelten bei Transaktionen von Häusern deutschlandweit neue Vorgaben. Deshalb darf der Erwerber keinen größeren Anteil an Provision als der Veräußerer eines Objektes zahlen. Die hieraus sich ergebende größere Verkäuferprovision bringt gehäuft Immobilienbesitzer dazu, ihr Objekt in eigener Regie und komplett ohne Immobilienmakler zu vertreiben. Genau dies bringt aber meist gravierende Contra‘s mit sich. Der Aufwand und die nervliche Beanspruchung bei dem Verkauf ohne die Betreuung eines Immobilienmaklers sind im Regelfall beträchtlich. Der Veräußerer trägt sämtliche Vermarktungskosten selbst und hat als sogenannter Nichtfachmann bei der Veräußerung keine Sicherheit in juristischer Hinsicht. Makler verstehen ferner den lokalen Immobilienmarkt und können den Kauf- oder Mietpreis realistisch bewerten. Besonders in diesem Punkt versagen private Anbieter sehr oft. Die Folgen sind wirtschaftliche Verluste, gesetzt den Fall, dass der Immobilienwert als zu niedrig eingeschätzt wird, oder aber das Sitzenbleiben auf „Ladenhütern“, wenn die Preisvorstellungen realitätsfremd hoch sind.

Minnert Immobilien mit einem brandneuen Konzept

Ein brandneues Konzept bringt nun alle Vorzüge des Verkaufs über einen Immobilienmakler unter einen Hut, ohne dass der Veräußerer des Objektes mit einer prozentualen Maklercourtage belastet wird. Das Mörfelden-Walldorfer Maklerunternehmen Minnert Immobilien startet mit einem neuartigen Servicekonzept, bei dem Häuser courtagefrei für den Verkäufer und ebenfalls für den Hauskäufer vertrieben werden. Somit setzt Robert Minnert erstmalig auf eine vollkommen neue Methode der Vermarktung, die es hierzulande bis dato nicht gab.

Die Serviceleistung des Maklers refinanziert sich über Dienstleistungspakete, die es in zwei Varianten gibt. Die Basisversion umfasst nachstehende Dienstleistungen: die Anzeigenschaltung in unterschiedlichen Portalen wie Immowelt und Immobilienscout, das Erstellen perfekter Fotos, das Design des verkaufsfördernden Exposés und dessen Zusendung an Interessenten, das 1. Gespräch mit Anfragern und die Weiterleitung des Interessenten an den Auftraggeber. Die Berechnung erfolgt bei nicht gewerblichen Immobilien bis zu einem Wert von 999.000 EUR zu einem monatlich anfallenden Pauschalpreis von 595 Euro.

Ein erweitertes Komfortpaket inkludiert all diese Leistungen und verspricht zusätzlich nachstehende Dienstleistungen: die Vorabprüfung der Hausfinanzierung, die Durchführung der Besichtigungen, die Bestellung und Begleitung zum Notar sowie die Begleitung und Umsetzung der Übergabe. Der Preis pro Monat ebenjenes Leistungspakets beläuft sich auf 1.595 für private Immobilien bis zu einem Preis von 999.000 Euro.

Pakete bieten mehr Flexibilität

Beide Pakete sind nicht nur deutlich preisgünstiger als der Provisionsverkauf, sie bieten zudem Flexibilität. Da Monat für Monat abgerechnet wird, unterliegt der Verkäufer keinen langfristigen Vereinbarungen, die ihn sehr oft bis zu einem Jahr an den Makler binden. Ist er mit den Dienstleistungen seines Vertragspartners nicht zufrieden, kann das Vertragsverhältnis sogar direkt wieder aufgehoben werden.

Das Traditionsunternehmen Minnert ist bereits seit 1996 im Immobiliengeschäft tätig. Der Immobilienmakler Robert Minnert begeistert nicht nur mit viel Know-how und exzellenter Kenntnis regionaler Märkte, er bietet zudem hohe Qualifikationen. Minnert arbeitet als Gutachter, als zertifizierter Immobilienmakler und als Immobilienverwalter. Das Maklerunternehmen ist allem für seine ausgezeichneten Orts- und Marktkenntnisse bekannt und verfügt ferner über ein großes Experten-Netzwerk.

Die regionalen Stärken umfassen die Stadt Offenbach, Mörfelden-Walldorf, Neu-Isenburg, Dreieich, Langen und Egelsbach. Minnert ist Fachmann für renovierungs- und sanierungsbedürftige Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie ETW im Kreis Offenbach bis Darmstadt im Süden und Frankfurt im Norden. Das neue Servicekonzept „Verkaufen ohne Courtage“ wurde Anfang 2021 gestartet und hat sich binnen kürzester Zeit zu einer sehr erfolgreichen und beliebten Verkaufsmethode entwickelt.

Vielmehr Auskünfte, auch zum Thema „Verkaufen ohne Courtage Neu-Isenburg & Offenbach“, erlangen Sie unter https://verkaufenohnecourtage.de/

Pressekontakt

Robert Minnert
Telefon 0176 - 41 37 08 43
Email info@minnert-immobilien.eu

Original-Content von: Minnert Immobilien, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.