Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Norwegian Cruise Line (NCL)

„Live From Broadway“ - Norwegian Cruise Line bringt hochkarätige Musical-Stars in die eigenen vier Wände

Unterhaltung wie auf einem Kreuzfahrtschiff, gemütlich auf der eigenen Couch - dieser Entertainment-Traum wird jetzt wahr.

Wiesbaden, Deutschland (ots)

Für die „Live From Broadway“-Episode hat NCL preisgekrönte Musical-Darsteller in New York City für eine exklusive Aufführung des Broadway- und West End-Entertainmentprogramms der internationalen Reederei vereint. Zuschauer erwarten Darstellungen aus den beliebtesten Musicals und Shows wie Urlauber sie von den großen Theaterbühnen der NCL-Schiffe kennen - wie zum Beispiel „Can‘t Take My Eyes Off of You“ aus dem mit dem Tony Award® ausgezeichneten Musical „Jersey Boys“, das Gäste auf dem Kreuzfahrtschiff Norwegian Bliss erleben können oder „True Colors“ aus „Priscilla, Queen of the Desert“, das auf der Norwegian Epic aufgeführt wird.

Musical-Star Alan Mingo singt „Land of Lola“ aus dem mit dem Tony Award® ausgezeichneten Musical „Kinky Boots“, das sowohl am Broadway als auch auf dem neuesten Schiff der Flotte, der Norwegian Encore zu sehen ist. Zusätzlich zu den emotionalen Auftritten erzählen die Darsteller, was es für sie bedeutet, nach vielen Monaten zum ersten Mal wieder aufzutreten.

Zwei Episoden hochkarätiges Entertainment

Die erste „EMBARK NCL Spotlight“-Episode drehte sich rund um die Erfolgsshow „The Choir of Man“, absoluter Publikumsliebling unter NCL-Gästen, und wurde allein in der ersten Woche von über einer halben Million Menschen gesehen. Beide Folgen können ab sofort kostenlos unter www.ncl.com/embark angeschaut werden.

Entertainment für das (Show-)Herz

„Es bereitet uns große Freude, in einer Zeit wie dieser, unsere preisgekrönte Unterhaltung mit unseren Freunden und Gästen zu teilen. Und zu sehen, wie unsere Künstler-Familie die Gelegenheit genießt wieder auftreten zu können, ist unglaublich herzerwärmend“, sagt Harry Sommer, Präsident und CEO von Norwegian Cruise Line. Alan Mingo, einer der Hauptdarsteller im Musical „Kinky Boots“, kann das nur bestätigen: „Nach sechsmonatiger Pause konnte ich endlich wieder singen und mit meinen Co-Darstellern gemeinsam wieder auftreten. Erst, als wir mit den Proben begonnen hatten, haben wir gemerkt, wie sehr wir das alles wirklich vermissen.“

„EMBARK - The Series“ bietet spannende Einblicke hinter die NCL-Kulissen

„Die Pandemie ist tragisch für die Kreuzfahrtindustrie. Aber für die Unterhaltungsindustrie, insbesondere die Live-Unterhaltung, ist sie katastrophal. Die Produktionen haben uns die Gelegenheit gegeben, unsere Künstler-Familie wieder zusammenzubringen, gemeinsam aufzutreten, sie das tun zu lassen, was sie normalerweise tun und lieben. Und natürlich ist es auch eine große Herzensangelegenheit das Entertainment bei Norwegian Cruise Line einem großen Publikum weltweit zu präsentieren“, sagt Richard Ambrose, Senior Vice President Entertainment und Cruise Programming bei Norwegian Cruise Line.

Kreuzfahrten von NCL sind in jedem Reisebüro buchbar sowie über www.ncl.com, die Hotline +49 (0)611 36 07 0 oder per E-Mail an reservierung@ncl.com.

Pressekontakt:

Pressekontakt NCL:
ncl@kprn.de, (030) 2404 7718-0

Original-Content von: Norwegian Cruise Line (NCL), übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Rubriklistenbild: © obs/Norwegian Cruise Line (NCL)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.