Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

EinheitsEXPO 2021 Halle (S.) - Besuch der Länderausstellungen von Sachsen-Anhalts MP Dr. Reiner Haseloff und Bürgermeister Egbert Geier
+
EinheitsEXPO 2021 Halle (S.) - Besuch der Länderausstellungen von Sachsen-Anhalts MP Dr. Reiner Haseloff und Bürgermeister Egbert Geier

Tag der Deutschen Einheit

Haseloff: „EinheitsEXPO präsentiert die Vielfalt im wiedervereinigten Deutschland“

Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff hat gemeinsam mit Bürgermeister Egbert Geier in Halle (Saale) die EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit eröffnet.

Halle (S.) (ots)

Staatskanzlei und Ministerium für Kultur

Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff hat gemeinsam mit Bürgermeister Egbert Geier in Halle (Saale) die EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit eröffnet.

EinheitsEXPO: Diese Veranstaltungen sind geplant

Bei dieser Gelegenheit lobte Haseloff die Ausstellung als „gelungene Präsentation des vereinigten Landes. Die Vielfalt der Lebensentwürfe, der Reichtum unserer Kultur und die Stärke des Zusammenhalts in unserer Gesellschaft werden bei einem Rundgang plastisch deutlich.“ Die EinheitsEXPO werde dadurch zu einem zentralen Baustein bei der Gestaltung der Feierlichkeiten zum 3. Oktober, sagte der Ministerpräsident.

Halles Bürgermeister Egbert Geier betont: „Für die Stadt Halle (Saale) als Gastgeberstadt ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich als geschichtsträchtige wie moderne Stadt der Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft zu präsentieren. Innovation und Transformation sind Markenzeichen unserer Stadt. Sie zeigen Stärke und Tatkraft der Hallenserinnen und Hallenser. Als wachsende und dynamisches Oberzentrum in der Mitteldeutschen Metropolregion heißen wir die Gäste aus dem ganzen Land herzlich willkommen.“

Im Rahmen der EinheitsEXPO präsentieren sich die Länder, die Verfassungsorgane des Bundes, der sogenannte Zipfelbund (die nördlichste, östlichste, westlichste und südlichste Gemeinde Deutschlands), die Sonderausstellung „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“, die Stadt Halle und die Bundeswehr. Zudem gibt es am 17. bis 19. September, 24. bis 26. September und 1. bis 3. Oktober kulinarische Wochenenden, mit regionaltypischen Spezialitäten der Länder. Am ersten Wochenende präsentieren sich Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Thüringen auf dem Marktplatz.

Pressekontakt:

Dr. Matthias Schuppe
Regierungssprecher
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Presse- und Informationsamt der Landesregierung
Hegelstraße 40 - 42, 39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
presse@stk.sachsen-anhalt.de
https://www.tag-der-deutschen-einheit.de

Original-Content von: Tag der Deutschen Einheit, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.