Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großer Spendentag am Montag, 28. September, bei dm: Mit der dm-Initiative HelferHerzen „Jetzt Herz zeigen!“
+
Großer Spendentag am Montag, 28. September, bei dm: Mit der dm-Initiative HelferHerzen „Jetzt Herz zeigen!“

dm-drogerie markt

Großer Spendentag am Montag, 28. September, bei dm: Mit der dm-Initiative HelferHerzen „Jetzt Herz zeigen!“

Alle dm-Märkte in Deutschland und der Onlineshop dm.de spenden am 28. September fünf Prozent des Tagesumsatzes an ehrenamtliche Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung oder Kultur.

Karlsruhe (ots)

Am Montag, 28. September 2020, können Kunden mit ihrem Einkauf Herz zeigen: Alle dm-Märkte in Deutschland und der Onlineshop dm.de spenden fünf Prozent des Tagesumsatzes an ehrenamtliche Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung oder Kultur. Das Besondere: Jeder der mehr als 2.000 dm-Märkte unterstützt mit seinem Anteil an der Gesamtspendensumme ein ehrenamtliches Projekt aus seiner direkten Nachbarschaft.

dm-Inititative: Gemeinnützige Vereine und Projekte im Umfeld fördern

„Insbesondere das soziale und kulturelle Leben in den Gemeinden, im Rahmen von Projekten und in Vereinen ist in den vergangenen Monaten zum Erliegen gekommen. Zudem können die ehrenamtlich Engagierten nicht wie sonst üblich Einnahmen über Verkäufe auf Vereins- oder Straßenfesten generieren. Sie sind daher mehr denn je auf Spenden angewiesen. Es entspricht unserer Unternehmenskultur und unserem Selbstverständnis bei dm, dass wir diese gemeinnützigen Vereine und Projekte im Umfeld unserer dm-Märkte jetzt fördern“, erklärt Christoph Werner, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung, die Aktion von dm. „Daher freuen wir uns über zahlreiche Kunden, die am 28. September ihren Einkauf in ihrem dm-Markt oder im dm-Onlineshop dm.de tätigen und damit das gesellschaftliche Engagement ihrer Mitmenschen unterstützen“, so Werner weiter.

HelferHerzen ist die dm-Initiative, die engagierte Menschen würdigt und ihnen eine Plattform schenkt. Seit 2014 förderte dm mit der Initiative bisher insgesamt rund 6.000 regionale Projekte. Nach zwei erfolgreichen Runden von „HelferHerzen - der dm-Preis für Engagement“ mit über 2.000 prämierten Projekten und der dritten Runde „Herz zeigen!“ im Jahr 2018 mit rund 4.000 Spendenpartnern startet 2020 die vierte Runde „Jetzt Herz zeigen!“. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Engagements aus dem sozialen, kulturellen und Bildungsbereich.

Zu dm-drogerie markt

Sich in der Gesellschaft einzubringen und diese positiv mitzugestalten, gehört zum Selbstverständnis von dm-drogerie markt. Für sein nachhaltiges Engagement erhielt das Unternehmen bereits den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis. Wichtigster Baustein des dm-Engagements sind unterstützende Aktivitäten für regionale und lokale Initiativen im Umfeld der dm-Märkte. 2006 entstand bei dm-drogerie markt die Idee, eine Initiative zu entwickeln, die Kinder spielerisch an Musik heranführt und sie dafür begeistert: ZukunftsMusiker. Bis 2008 lag der Fokus der Initiative darauf Kinder an Instrumente heranzuführen, so wurden Schulklassen mit Instrumenten ausgestatten. Bei Schnupperkursen oder im Rahmen von Instrumentenbauworkshops sammelten mehr als 30.000 Kinder Erfahrungen mit Musikinstrumenten. Seit 2009 stärkt dm mit „Singende Kindergärten“, dem kostenfreien Weiterbildungsprojekt für Erzieherinnen und Erzieher, bei Verantwortlichen und Kindern den Mut zur eigenen Stimme. Mehr als 3.000 Kindergärten und 5.500 Erzieher haben bereits an „Singende Kindergärten“ teilgenommen. Einen Einblick in die vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten in den unterschiedlichen Bereichen erhalten Sie auf dm.de/engagement

Pressekontakt:

Herbert Arthen
dm-drogerie markt
Telefon: +49 721 5592 1195
herbert.arthen@dm.de
newsroom.dm.de

Original-Content von: dm-drogerie markt, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.