Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Corona-Tests von R-Biopharm erkennen auch Omikron-Variante
+
R-Biopharm gehörte zu den ersten Unternehmen weltweit, die eine COVID-19-Testung ermöglichten - seine PCR-Tests weisen auch die Omikron-Variante nach.

R-Biopharm AG

Corona-Tests von R-Biopharm erkennen auch Omikron-Variante

Die PCR-Tests von R-Biopharm zum Nachweis des Corona-Virus erkennen auch die jüngste Virus-Mutante B1.1.529.

Darmstadt (ots) -

Die PCR-Tests von R-Biopharm zum Nachweis des Corona-Virus erkennen auch die jüngste Virus-Mutante B1.1.529. „Die neue Variante Omikron weist keine Mutationen in den von uns detektierten Bereichen auf“, teilte das Diagnostikunternehmen am Mittwoch nach Sichtung der bekannten Veränderungen bei der Virus-Variante mit.

Damit können Labore auch weiterhin verlässlich Corona-Infektionen mithilfe der Assays von R-Biopharm RIDA® GENE SARS-CoV-2 (Art. Nr. PG6815 / PG6820) und RIDA® GENE Flu & SARS-CoV-2 (Art. Nr. PG6825) nachweisen. Zudem bietet der zu Forschungszwecken verwendbare RIDA® GENE SARS-CoV-2 Lineage I Assay (PG6830RUO) die Möglichkeit, die Omikron-Variante über die NSP6 106/107/108del Deletion zu detektieren.

R-Biopharm gehörte zu den ersten Diagnostikunternehmen weltweit, die eine COVID-19-Testung ermöglicht haben. Bei seinen Tests handelt es sich um multiplex real-time RT-PCR zum direkten qualitativen Virusnachweis. Das Erbgut der neuen Virusvariante Omikron war erstmals in Südafrika sequenziert worden. Sie ist inzwischen auch in Deutschland angekommen.

Über R-Biopharm

Die R-Biopharm AG mit Sitz in Darmstadt ist eines der führenden Biotechnologieunternehmen Deutschlands. Sie versteht sich als Wegbereiterin für Gesundheit und Lebensqualität. Ihr Anspruch: mit exzellenten Produkten und Lösungen für höchstmögliche Präzision, Sicherheit, Klarheit und Gewissheit sorgen - in Prävention, Therapie und Heilung. Forschung und Entwicklung bei R-Biopharm stellt sich mit seinen agilen Prozessen neuen Herausforderungen, um mit nachhaltigen Lösungen eine stetig wachsende Weltbevölkerung in ein neues Gesundheitszeitalter zu begleiten.

Als international anerkannter Spitzenanbieter steht R-Biopharm für die Entwicklung exzellenter Technologien, Produkte und Lösungen in den Bereichen Klinische Diagnostik, Nutrition Care und Lebensmittel- und Futtermittelanalytik. R-Biopharm ist Weltmarktführer bei Testsystemen im Bereich Allergenanalytik. Das Biotechnologieunternehmen steht für Produkte, die für die Gesundheit des Menschen von hoher Bedeutung sind. Dafür vereint es Entwicklung, Produktion und Vertrieb unter einem Dach und ist weltweit in mehr als 120 Ländern - durch 28 Tochterfirmen und 120 Distributoren - erfolgreich vertreten. Insgesamt beschäftigt das 1988 gegründete Familienunternehmen weltweit rund 1.200 Mitarbeiter (660 am Stammsitz in Darmstadt) und wurde mehrfach mit dem „Sustainability Award“ für nachhaltiges und profitables Wachstum ausgezeichnet. R-Biopharm steht für eine werteorientierte Unternehmenskultur und Unternehmensführung und ist in der zweiten Generation familiengeführt. Vorstandsvorsitzender ist Christian Dreher.

Pressekontakt:

Simone Feiler
Leiterin Corporate Brand Communication
https://r-biopharm.com/de/kontakt/presse/
R-Biopharm AG
An der neuen Bergstraße 17
64297 Darmstadt
Tel.: 0 61 51 - 81 02-538
Mobil: 0 160 - 55 273 60
E-Mail: s.feiler@r-biopharm.de

Original-Content von: R-Biopharm AG, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.