Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Certina präsentiert DS Super PH500M.
+
Die Certina DS Super PH500M wurde mit Tauchern für Taucher entwickelt und vereint maximale Funktionalität mit einem sportlichem Look.

Certina

Certina präsentiert DS Super PH500M: Comeback einer Tauchlegende

Die faszinierende Welt unter Wasser stellt Mensch und Materialien vor bedeutende Herausforderungen. Doch die neue DS Super PH500M stellt sich dem.

Eschborn (ots)

Die neue DS Super PH500M präsentiert sich als zuverlässiger Begleiter, der überall in seinem Element ist. Wie ihr Schwestermodell aus dem Jahr 2020 vereint sie souverän maximale Funktionalität mit sportlichem Stil. Sie punktet mit einem schwarzen Zifferblatt und einem innovativen NATO-Band aus #tide ocean material® auf Basis von recycelten Kunststoffen. Ihre antimagnetische Nivachron(TM)-Spiralfeder macht die mechanische Hochleistungstaucheruhr zum idealen Partner an Land genau wie bei jeder Unterwassermission.

Die DS Super PH500M Modelle gehen auf einen Zeitmesser aus den 1960er Jahren zurück, der sich bei dem namhaften Unterwasserforschungsprojekt Tektite I durch seine Verlässlichkeit ausgezeichnet hat. Der jüngste Familienzuwachs bleibt in vielerlei Hinsicht seinen Wurzeln treu. Die schwarze Aluminiumlünette etwa lässt sich erst durch leichten Druck einseitig drehen, wodurch ein versehentliches Verstellen der Tauchzeit vermieden wird. Überhaupt wird Sicherheit bei diesem Modell besonders großgeschrieben. Die Uhr wurde mit Tauchern für Taucher entwickelt, erfüllt alle Anforderungen der ISO 6425 und ist darüber hinaus bis 500 m wasserdicht.

Doch die DS Super PH500M macht auch auf festem Boden eine extrem gute Figur. Ganz in Schwarz kommt die neue Variante daher, mit einem Durchmesser von 43 mm, verschraubtem Boden, verschraubter Krone und entspiegeltem Saphirglas. Großzügige Beschichtung mit Leuchtmasse sorgt für Klarheit auf dem schwarzen Zifferblatt. Das schwarz-graue NATO-Band besteht aus #tide ocean material®, einem wegweisenden Textil auf Basis von recycelten Plastikabfällen, die aus dem Meer gefischt wurden.

Im Inneren der Uhr schlägt ein modernes Powermatic-80-Kaliber. Das Automatikwerk verfügt über eine stolze Gangreserve von bis zu 80 Stunden, und dank seiner Nivachron(TM)-Spiralfeder ist es unempfindlich gegenüber Magnetfeldern - ein entscheidender Vorteil im Alltag wie beim Tauchen, da die magnetische Anziehungskraft die Ganggenauigkeit einer mechanischen Uhr gravierend beeinträchtigen kann. So wird das klassische DS Konzept von Certina um eine sehr zeitgemäße Sicherheitsmaßnahme ergänzt.

Die Certina DS Super PH500M (C037.407.18.050.00) ist für EUR 860,00* unter https://www.certina.com/de-de und im ausgewählten Fachhandel erhältlich (*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inklusive 19% Mehrwertsteuer).

https://press.certina.com

https://www.facebook.com/Certina/

https://www.instagram.com/Certina/

Pressekontakt

Nina Thelenberg
Public Relations Certina
The Swatch Group (Deutschland) GmbH
Frankfurter Straße 20
D - 65760 Eschborn

Telefon: +49 (0) 6196 88777 - 1362
E-Mail : Nina.Thelenberg@swatchgroup.com

Original-Content von: Certina, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.