Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autoaufbereitung Ochtmissen und Wilschenbruch.
+
Autoaufbereitung Ochtmissen und Wilschenbruch - VGB Automobile da ist der Kunde noch König.

VGB

Autoaufbereitung Ochtmissen und Wilschenbruch - VGB Automobile da ist der Kunde noch König

VGB Automobile, der verlässliche Autopflege-Dienst und Autohandel in Lüneburg, steht für hervorragende Services rund um das Automobil.

Lüneburg (ots) – Von Montag bis Samstag stehen Kunden mit Geschäftsinhaber Bogdan Voicu und seinem Team kompetente Fachkräfte zur Verfügung, die sich fachgerecht und sachkundig um die Funktionalität und Optik von KFZs kümmern. Sofern Sie nach „Autoaufbereitung Ochtmissen und Wilschenbruch“ Ausschau halten, dann sind Sie bei VGB Automobile auf den idealen Spezialisten gestoßen.

Reparaturmethoden der VGB Automobile

Eher kleine Beschädigungen am Kfz können sich, wenn sie nicht auf der Stelle behoben werden, zu enormen Instandsetzungen mit enormen Kosten ausweiten. Nicht selten entwickeln sich aus unscheinbaren Macken schwere Korrosionsschäden. Die Smart-Repair-Technik ist die ideale Gelegenheit, Kleinschäden kompetent zu beheben. Das Team von VGB Automobile reparieren diese fachgerecht und zügig, sodass der Zeitaufwand minimal bleibt. Zu den meistgekauften Smart-Repair-Methoden gehören die Spot-Reparatur bei Lackschäden, Plastikschweißen, Leisten- und Sitzreparaturen und das lackschadenfreie Ausbeulen der Karosserie bei Park- oder Hagelschäden. Zusatzservice: Die Unfall-Checkliste auf der Onlinepräsenz klärt darüber auf, welches die allerersten Schritte nach einem Unfallschaden an Ort und Stelle sind.

Gesamteindruck beim Fahrzeugkauf

Ebenso beim Fahrzeugkauf ist der primäre Gesamteindruck entscheidend. Von einer ungepflegten Karosserie lässt sich so mancher Suchender verschrecken, das Gleiche trifft auf den Innenbereich zu. Nur ein ästhetischer, nach allerneuesten Erkenntnissen aufbereiteter Fahrzeuginnenraum lockt Kaufinteressenten und hat Wirkung darauf, ob sich der Suchende im PKW wohlfühlt. VGB Automobile ist auf die Fahrzeugaufbereitung mit professioneller Oberflächenveredelung ausgerichtet. Dafür setzt das Team neueste Maschinen und Technologien ein. Eine Auffrischungskur hat nicht nur optische Nutzeffekte, in den häufigsten Fällen trägt sie auch zur Wertsteigerung des Fahrzeuges bei, was nicht nur für den Verkauf, sondern auch bei der Rückführung von Leasingfahrzeugen relevant ist.

Infolge seiner mehrjährigen Erfahrung ist VGB Automobile ein herausragender Ansprechpartner, sofern es um den Kauf oder Veräußerung von Gebrauchtfahrzeugen geht. Auf der Internetseite werden regelmäßig neue Angebote eingestellt. Für den Kraftfahrzeugkauf hält der Händler tolle Finanzierungsangebote bereit. Sollte das gewünschte Modell gerade nicht zur Verfügung stehen, sieht sich das Expertenteam von VGB Automobile selbstverständlich nach einer adäquaten Alternative um.

Noch zusätzliche Informationen vor allem zum Themengebiet „Autoaufbereitung Ochtmissen und Wilschenbruch“ finden Sie auf der Onlinepräsenz https://www.vgb-automobile.de/

Pressekontakt:

George-Bogdan Voicu
Telefon 0157-36059606
Email vgbautomobilekfz@gmail.com

Original-Content von: VGB, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.