1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Presseportal

20 Jahre Gillette Venus. Eine Marke feiert ein Gefühl: Schönheit kennt keine Norm

Erstellt:

Kommentare

20 Jahre Gillette Venus. Eine Marke feiert ein Gefühl
20 Jahre Limited Edition © Gillette Venus

Seit 20 Jahren schenkt Gillette Venus den Frauen in Deutschland wunderbare Beauty-Momente und feiert jeden Tag aufs Neue individuelle Schönheit. Zum Geburtstag macht die Marke ihren Fans mit der Gillette Venus 20 Jahre Edition ein einzigartiges Trend-Geschenk. Feierlich geht es auch bei der Geburtstags-Kampagne zu: Unter dem Motto „Mein erstes Mal Venus“ erzählen die Markenbotschafter Angelina Kirsch und Riccardo Simonetti ihre persönliche Venus-Geschichte.

Schwalbach am Taunus (ots) -

Seit 20 Jahren schenkt Gillette Venus den Frauen in Deutschland wunderbare Beauty-Momente und feiert jeden Tag aufs Neue individuelle Schönheit. Zum Geburtstag macht die Marke ihren Fans mit der Gillette Venus 20 Jahre Edition ein einzigartiges Trend-Geschenk. Feierlich geht es auch bei der Geburtstags-Kampagne zu: Unter dem Motto „Mein erstes Mal Venus“ erzählen die Markenbotschafter Angelina Kirsch und Riccardo Simonetti ihre persönliche Venus-Geschichte.

Happy birthday - happy women

Zum 20. Geburtstag überrascht Gillette Venus ihre Fans mit einer besonderen Special Edition: Sie vereint das beste Handstück - ein langlebiges, silbernes Metallhandstück - mit der besten Deluxe Smooth Klinge zu einem unwiderstehlichen Beauty-Tool. Die 20 Jahre Edition enthält ein Handstück und fünf Wechselklingen in einer trendigen Box.

Traditionell innovativ

Gillette Venus feiert den 20. Geburtstag als moderne Marke, die die individuelle Schönheit jeder Frau in den Mittelpunkt stellt. Diese Haltung zeigt Gillette bereits ein Jahrhundert lang, denn das Erbe reicht zurück bis in die Goldenen 1920er Jahre: Damals brachte die für Männerrasierer bekannte Marke mit Milady Decolleté Gillette ihren ersten Frauenrasierer auf den Markt. Es war die Zeit der ärmellosen Kleider, der transparenten Stoffe, der rauschenden Tanzveranstaltungen - und zum ersten Mal wollten Frauen sich die Achseln rasieren. Der nächste Meilenstein waren die Gillette Daisy Rasierer in den 1970er und 80er Jahren: Passend zum Zeitgeist kamen sie bunt, blumig und ein bisschen verrucht-verrückt daher.

State of the Art - jederzeit

Mit der Markteinführung von Gillette Venus in Deutschland vor gut 20 Jahren wurde schließlich eine junge, moderne Marke für die weibliche Rasur etabliert, die immer wieder neue Trendpieces entwickelt. Ab 2006 sorgte die Werbepartnerschaft mit der TV-Sendung Germany‘s Next Topmodel für einen Hype in der Zielgruppe: Welche Kandidatin ergattert den begehrten Werbedeal? Das Motto „Erwecke die Göttin in dir“ und der passende „Venus“-Song sind bei den Fans unvergessen.

Heute stellt die Marke nicht mehr vermeintlich perfekte Models ins Rampenlicht, denn eines ist für Gillette Venus ganz wichtig: Jede Frau soll sich so wohlfühlen, wie sie ist. Denn jede Haut und jeder Körper hat seine individuelle Schönheit, die keine Norm und kein Tabu kennt. Starke, authentische Markenbotschafter erzählen dazu in der aktuellen „My Skin. My Way.“-Kampagne ihre ganz persönliche Geschichte. Mit Entertainer & LGBTQIA+ Aktivist Riccardo Simonetti und Curvy Model Angelina Kirsch setzt Gillette Venus heute ein deutliches Zeichen für Diversität.

Geburtstags-Kampagne: Mein erstes Mal Venus

Seit zwei Jahrzehnten begleitet Gillette Venus Frauen bei schönen Beauty-Momenten in ihrem Leben. Geschichten über die erste Liebe, ein sommerliches Abenteuer oder den Traumurlaub wecken Erinnerungen und großartige Gefühle in uns. Diese Nähe zu unserem Leben macht Gillette Venus zu so viel mehr als nur einem Damenrasierer.

„Gillette Venus - das ist ein Beauty-Ritual, ein weibliches Statement, ein Lebensgefühl. Und das muss gefeiert werden!“, sagt Markenbotschafterin Angelina Kirsch und verrät: „Die Venus-Fans dürfen sich auf prominente Glückwünsche, persönliche Geschichten und Insider-Infos freuen.“

Plastikfrei in die Zukunft

Gillette Venus blickt jedoch nicht nur zurück auf die letzten 20 Jahre. Der Blick soll vor allem nach vorne gehen: Die Marke geht wichtige Schritte in eine nachhaltigere Zukunft. Die Packung der Systemrasierer ist heute plastikfrei und aus vollständig recycelbarem Karton sowie mindestens 37 Prozent Altpapier hergestellt. Die Innenschale der Box besteht aus recycelbarem Zellstoff mit 95 Prozent Altpapier. Sowohl die Kartonpackung als auch die Innenschale sind FSC-zertifiziert. Damit wird Gillette Venus seiner Verantwortung gerecht und geht einen großen Schritt in Richtung der ambitionierten Nachhaltigkeitsziele, die die Marke als Teil von Procter & Gamble bis 2030 erreichen möchte.

Gillette Venus 20 Jahre Edition

* Unverbindliche Preisempfehlung. Die Festlegung der Verkaufspreise liegt im alleinigen Ermessen des Handels. Auf die individuellen Endverbraucherpreise nimmt Procter & Gamble keinen Einfluss.

Über Procter & Gamble

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führenden Marken wie Always®, Ariel®, Antikal®, Braun®, blend-a-dent®, Clearblue®, Dash®, Fairy®, Febreze®, Gillette®, Head & Shoulders®, Herbal Essences®, Lenor®, Meister Proper®, Olay®, Old Spice®, Oral-B®, Pampers®, Pantene Pro-V®, Persona®, Swiffer® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland.

Pressekontakt:

Procter & Gamble, Director Communications Grooming DACH,
Sulzbacher Straße 40, 65824 Schwalbach/Ts., Nina Knecht, Tel.: +49 (0)6196 89 8760, E-Mail: knecht.n@pg.com
Brandzeichen - Markenberatung und Kommunikation GmbH, Bahnstraße 2, 40212 Düsseldorf,
Jana Barske, Mobil +49 173 745 599 4, E-Mail: jana.barske@brandzeichen-pr.de

Original-Content von: Gillette Venus, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal
Presseportal © Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion