Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach 8 Stunden war es vorbei

YouTuber vergibt 100.000 US-Dollar als Belohnung für schwieriges Rätsel

MrBeast ist für seine spendable Ader bekannt. Nun hat der YouTuber das schwierigste Rätsel des Internets erstellt und 100.000 US-Dollar Preisgeld vergeben.

MrBeast hat offenbar genügend Geld, um ein solches Preisgeld auszuschreiben.

Greenville, Kalifornien - In den vergangen vier Jahren konnte MrBeast sich eine beachtliche Community auf YouTube aufbauen. Der 22-Jährige sorgte mit Videos für Aufmerksamkeit, in denen er große Geldsummen an Passanten verschenkte. Nun hat der YouTuber unglaubliche 100.000 US-Dollar als Preis ausgeschrieben.

An seinem „schwersten Rätsel aller Zeiten“ konnte jedermann teilnehmen. Nach acht Stunden wurde das Rätsel jedoch bereits gelöst und der glückliche Gewinner um eine beachtliche Summe reicher. Auf ingame.de* erfahren Sie, wie das Rätsel des YouTubers aufgebaut war. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Instagram: MrBeast

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare