1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Hartz und herzlich: Nach Trennungsschmerz – neues Glück für Cindy?

Erstellt:

Von: Laura Reeb-Quintans

Kommentare

„Hartz und herzlich“ - Nach dem Trennungsschmerz kann Cindy nun endlich wieder lachen. Die Rostockerin zeigt sich überglücklich auf den sozialen Medien mit ihrem Verlobten.

„Hartz und herzlich“ in Rostock. Der Stadtteil Groß Klein ist durch die Sendung in ganz Deutschland bekannt. Doch nicht nur der widersprüchliche Name, auch die Plattenbauten aus DDR-Zeiten prägen die Region. Seit Januar 2020 begleiten RTLZWEI Zuschauer die Rostocker durch den Alltag mit Geldsorgen, Hartz IV und Familie. „Hartz und herzlich“ hat vor allem mit dem Mannheimer Format in den Benz-Baracken für Aufsehen gesorgt, wie MANNHEIM24* berichtet.

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortGroß Klein, Rostock

„Hartz und herzlich“ in Roststock: Belastungsprobe für die Liebe

Liebeskummer, Trennung, neue Liebe. Das sind nicht nur Themen in den Mannheimer Benz-Baracken, sondern auch bei den Bewohnern von Groß Klein. Das Rostocker Format zeigt das wahre Leben mit Hartz IV in Deutschland. Auch Sorgen um Familie und Beziehung bleiben dabei nicht aus. Geldsorgen, Ämterstress und Zukunftsplanung belasten die Liebe einiger Rostocker, wie bei 2-fach Mutter Cindy.

Die 21-jährige Rostockerin kämpft besonders in der aktuellen Staffel mit herben Rückschlägen. Nachdem ihre erstgeborene Tochter Melody in die Obhut des Jugendamts kommt, folgt ein Jahr später ihre zweite Tochter Clara.* Der Verlust ihrer Kinder belastet die junge Frau sehr und das wirkt sich auch auf ihre Beziehung mit Jean aus. Er ist der Vater beider Kinder und Cindys Partner zu dieser Zeit.

„Hartz und herzlich“: Trennungsschmerz bei Cindy sitzt tief

Nach fünf Jahren On-/Off Beziehung von Cindy und Jean kommt es in der dritten Staffel von „Hartz und herzlich - Tag für Tag Rostock“ zur Trennung des Paares. Jean möchte nicht länger in Rostock leben* und endlich auf eigenen Beinen stehen - in Schleswig-Holstein. Für ihn lassen sich die unterschiedlichen Zukunftspläne nicht vereinen und auch die Gefühle für Cindy scheinen nachzulassen.

Die Trennung belastet die junge Mutter sehr. Cindy fühlt sich hilflos und alleingelassen. Sie erhofft sich Rückhalt von ihrem Partner, doch er kehrt ihr den Rücken. Die 21-Jährige versucht, den Herzschmerz hinter sich zu lassen. Sie möchte an ihrer Zukunft arbeiten und so schnell wie möglich ihre Kinder zu sich holen.

„Hartz und herzlich - Tag für Tag Rostock“: Liebes-Glück für Cindy

Rostockerin Cindy freut sich seit der Sendung über viele Fans. Vor allem auf der Social-Media-Plattform TikTok folgen ihr rund 57.400 Menschen. Hier postet die junge Frau vor allem Ad-Lip Videos und teilt ihre schönsten Momente mit ihren Followern. Eines fällt in den letzten Monaten besonders auf. Ein neuer Mann an ihrer Seite und jede Menge Liebeslieder, die Cindy an ihn richtet.

Herauszufinden, wer der neue Mann ist, ist auch nicht schwer. In ihrer TikTok Account Beschreibung verlinkt sie seinen Namen und dahinter die Worte „mein Mann“ mit einem Herz-Emoji, einer Familie und einem Ring. Das Paar scheint seit Ende 2021 glücklich verliebt zu sein und sogar schon verlobt. Der Trennungsschmerz scheint längst vergessen zu sein.

„Hartz und herzlich - Tag für Tag Rostock“: Romantische Liebes-Message

„Meine Narben heilen wegen dir, du bist sowas wie Medizin für mich...“ dieser Text scheint die Gefühlswelt von Cindy genau zu beschreiben. Die Diashow mit Bildern des Paares und diesem Song im Hintergrund ist eine ganz besondere Nachricht für ihren Verlobten. Die beiden verlinken sich stets gegenseitig und schicken sich romantische Liebesbotschaften über Social Media.

Auch der Ring an Cindys Finger erregt Aufmerksamkeit. Viele Follower freuen sich für die Rostockerin, endlich scheint sie die große Liebe gefunden zu haben und einen Partner, der sie stets unterstützt. Dennoch bleiben die Stimmen der Hater nicht aus. Es hagelt Kritik, da ihr Partner um Jahre älter aussieht und auch da er nicht in Rostock, sondern im Ostfriesland lebt.

„Hartz und herzlich - Tag für Tag Rostock“: Wie steht es um Cindys Kinder?

Das Paar scheint rund 400 Kilometer zu trennen, doch viele Videos zeigen die beiden zusammen am Strand, ohne ihre Kinder. Die Kommentare unter Cindys Videos lassen viel Kritik lesen. Wo sind ihre Kinder? Wie kann sie nur so weit weg sein? Will sie ihre Töchter denn nicht zurück? Aber Cindy lassen die Aussagen kalt. Sie weiß, wie sehr sie ihre Kinder liebt und macht das in Videobotschaften deutlich.

Ein kleiner Schlag für die Hater gibt es auch in ihrem neuesten TikTok Video. Es zeigt Cindy lächelnd und singend auf dem Weg zu ihren Töchtern. Seit der Wegnahme durch das Jugendamt bleibt ihr ein Besuchsrecht und davon scheint die junge Frau Gebrauch zu machen. (lrq)* MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare