+
Vom Londoner West End an den Broadway: Tom Hiddleston. Foto: Ian West/PA Wire

Harold-Pinter-Stück

Tom Hiddleston gibt sein Broadway-Debüt

Tom Hiddleston hat schon reichlich Theatererfahrung. Ein Auftritt am Broadway hat dem "Avengers"-Star aber noch gefehlt.

New York/Los Angeles (dpa) - "Avengers"-Star Tom Hiddleston (38) wechselt an den New Yorker Broadway. Der britische Schauspieler ist ab Mitte August in dem Theaterstück "Betrayal" des 2008 gestorbenen britischen Literaturnobelpreisträgers Harold Pinter in New York zu sehen.

Zusammen mit den Kollegen Zawe Ashton und Charlie Cox hatte Hiddleston das gefeierte Stück über außereheliche Affären bereits am Londoner West End aufgeführt. "Wir sind alle begeistert", schrieb Theaterregisseur Jamie Lloyd über den bevorstehenden US-Auftritt des Trios auf Twitter.

Pinter hatte "Betrayal" 1978 geschrieben. Darin betrügt Emma ihren Ehemann Robert jahrelang mit dessen Freund Jerry. Das Stück beginnt, als Ehe und Affäre bereits zerbrochen sind, und erzählt die Geschichte dann rückwärts.

Hiddlestone hat neben seiner Hollywood-Karriere häufig in Theaterproduktionen mitgespielt, darunter in "Othello", "Coriolanus" und "Hamlet".

Jamie Lloyd auf Twitter

Hollywood Reporter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion