Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+
Claude Chabrol

Sender ehren Claude Chabrol mit Filmen

Berlin - Mehrere Fernsehsender würdigen den am Sonntag gestorbenen französischen Regisseur Claude Chabrol mit eigens ins Programm gehobenen Filmklassikern.

Lesen Sie hierzu auch

Filmregisseur Claude Chabrol gestorben

Der Kulturkanal 3sat zeigt an diesem Dienstag den Krimi “Die Blume des Bösen“ (20.15 Uhr). Im ZDF läuft in der Nacht zum Mittwoch (00.20 Uhr) das Spätwerk “Geheime Staatsaffären“ (2006) mit Isabelle Huppert. Weitere Filme des “Nouvelle Vague“-Mitbegründers sind in dieser Woche bei Tele 5 zu sehen: In der Nacht zum Mittwoch (00.45 Uhr) “Hühnchen in Essig“ (1985), in der Nacht zum Donnerstag (00.15 Uhr) “Masken“ (1986), am Freitag (00.10 Uhr) “Hölle“ (1994) und in der Nacht zum Samstag (2.10 Uhr) “Das Leben ist ein Spiel“ (1997).

Bereits in der Nacht zum Dienstag (00.05 Uhr) sollte bei Tele 5 der Film “Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen“ (1975) mit Romy Schneider zu sehen sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare