Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fußball und Literatur

Star-Autor Martin Suter schreibt Roman über Schweinsteiger

Sie haben sich von Anfang bestens verstanden: Martin Suter und Bastian Schweinsteiger. Das Resultat ihrer Begegnung: ein ganz besonderer Roman.

München (dpa) - Bastian Schweinsteiger war einer der besten Fußballer Deutschlands - seine Vita wird nun von einem der renommiertesten Schriftsteller zu Papier gebracht. Bestseller-Autor Martin Suter wird einen biografischen Roman über den mehrmaligen deutschen Meister und Weltmeister von 2014 verfassen.

Das Buch «Einer von euch» soll am 29. September erscheinen, wie die beiden Männer und der Diogenes-Verlag bekanntgaben. Schweinsteiger (36) zeigte sich «stolz und glücklich» über das Projekt mit Suter, wie er bei Twitter schrieb.

Der Schweizer Autor («Small World», «Ein perfekter Freund») «erzählt uns Wahres und fast Wahres aus dem Leben des Mannes, dem es nicht in die Wiege gelegt war, alles zu erreichen, was man als Fußballer erreichen kann», wie es in einer Mitteilung des Verlags hieß. «Und er verrät uns auch, wie Basti dennoch so erfolgreich wurde.»

Suter (73) berichtete auf seiner Homepage, wie er sich erstmals mit Schweinsteiger in einem Sitzungszimmer am Zürcher Flughafen zu einem Gespräch traf. Schon nach fünf Minuten hätten sie sich geduzt; kurz darauf sei beschlossen gewesen, das Projekt anzugehen.

Der frühere Mittelfeldspieler aus dem bayerischen Oberaudorf bei Rosenheim beendete im Oktober 2019 seine Karriere; zuvor hatte er vor allem beim FC Bayern mit acht Meistertiteln, sieben Erfolgen im DFB-Pokal und 2013 dem Triumph in der Champions League die größten Siege gefeiert. 2014 wurde er mit der deutschen Nationalmannschaft nach einem aufopferungsvollen Finale Weltmeister in Rio de Janeiro.

Martin Suter hatte zuletzt einen Podcast und einen Gesprächsband («Alle sind so ernst geworden») mit seinem Bestseller-Autorenkollegen Benjamin von Stuckrad-Barre verfasst.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-829443/2

Website Martin Suter

Tweet Schweinsteiger

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare