1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Riesenzoff bei „Höhle der Löwen“: Löwin Judith Williams verlässt wütend das Studio

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Die Investoren Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel machten in „Die Höhle der Löwen“ einem Gründer ein gemeinsames Angebot. Um Judith Williams und Dagmar Wöhrl eine Nasenlänge voraus zu sein, warben sie mit Georg Koflers Stimme – der aber gar nicht da war. Das sorgte für dicke Luft.

Köln - Seit dem 29. August präsentieren Gründer und Gründerinnen vor den Investoren der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ wieder ihre kreativen Start-up-Ideen. Ist nicht nur eine Person interessiert, kommt es oft zu einem Deal mit gleich mehreren der Geldgeber. Nicht bei jedem Pitch sind allerdings dieselben Entscheider anwesend. Als Ralf Dümmel (55) und Carsten Maschmeyer (63) zusätzlich mit der Investition des abwesenden Georg Kofler (65) warben, wurde Judith Williams (50) sauer.

Unfair? Maschmeyer und Dümmel machen Angebot im Namen von Kofler

Wie bild.de berichtet, wurde die entsprechende Folge von „Höhle der Löwen“ auf Vox bisher noch nicht ausgestrahlt, der Zoff habe sich hinter den Kulissen abgespielt. Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel wollten gemeinsam in das Produkt eines Gründers investieren, auch Judith Williams und Dagmar Wöhrl (68) interessierten sich und wollten ein Angebot machen.

Fotocollage: Judith Williams und Carsten Maschmeyer.
Der Vorschlag von Maschmeyer erboste Williams so sehr, dass sie das Studio verließ. © Screenshots VOX/RTL+/Die Höhle der Löwen/29.08.22

Um mehr Argumente auf ihrer Seite zu haben, brachte Maschmeyer auch Georg Koflers Geld ins Spiel – der aber gar nicht vor Ort mitbieten konnte. „Carsten Maschmeyer warb vor den Gründern, dass sie neben Ralf Dümmel auch mit der Stimme von Georg Kofler rechnen können“, zitiert die Bild einen Produktionsmitarbeiter.

Stars bei „Die Höhle der Löwen“

In der vergangenen Staffel 11 bei der „Höhle der Löwen“ trat Ex-Fußballer Michael Ballack auf, auch präsentierten beispielsweise schon Giulia Siegel oder Fußballstar André Schürrle ihre neuesten Ideen. In der nun gestarteten 12. Staffel kündigte der Sender Vox an, dass Hundetrainer Martin Rütter und Olympiasiegerin Kristina Vogel dabeisein werden.

Judith Williams sauer über ihre Investoren-Kollegen: Sie verlässt das „Höhle der Löwen“-Set

Judith Williams ging das gehörig gegen den Strich. Der Insider führte weiter aus: „Sie kritisierte, dass hier Georgs Stimme mit angeboten wird, obwohl er gar nicht bei den Dreharbeiten dabei war.“ Sie soll daraufhin wütend das Set verlassen haben.

Zum Glück konnten die Ungereimtheiten aber beseitigt werden. Eine RTL-Sprecherin erklärte dazu nur, dass die Folgen „immer spannend“ seien und sich das Einschalten lohne. Gut möglich also, dass der Zoff auch für die Zuschauer vor dem Fernseher am Montagabend zu sehen sein wird.

Kürzlich wurde auch ein weiteres Backstage-Geheimnis von „Die Höhle der Löwen“ gelüftet. Maschmeyer nennt nämlich offenbar alle Mitarbeiter anders. Verwendete Quellen: bild.de; VOX/RTL+/Die Höhle der Löwen

Auch interessant

Kommentare