Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drake
+
Der kanadische Rapper Drake bei einem Konzert in London.

Rapper

Platz 1, 2, und 3: Drake stellt Rekord in den US-Charts auf

Mit «What's Next», «Wants and Needs» und «Lemon Pepper Freestyle» belegt Rapper Drake die Plätze 1-3 der US-Charts. Dies haben vor dem Kanadier nur eine Künstlerin und eine legendäre Band geschafft.

Los Angeles (dpa) - Rapper Drake ist der erste Künstler, der gleichzeitig auf den ersten drei Plätzen in den US-Charts eingestiegen ist.

Der 34 Jahre alte Kanadier stieg mit den Liedern «What's Next» auf Platz eins, «Wants and Needs» auf Platz zwei und «Lemon Pepper Freestyle» auf Platz drei der Billboard Hot 100 ein, wie das Magazin «Billboard» berichtete, das die Charts herausgibt. Vor Drake hatten nur die Beatles und Ariana Grande diese Platzierungen überhaupt erreicht.

Mit «What's Next» gelang Drake zudem seine achte Nummer eins in den US-Chart. Mit den insgesamt drei neuen Songs kann er nun 45 Top-10-Platzierungen vorweisen.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-840139/3

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare