Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+
Oliver Pocher und Larissa Marolt, selbst unbestritten unterhaltsam, suchen TV-Talente.

Talent ist gefragt

Pocher und Marolt wittern "Die große Chance"

Wien - Nach seinem Auftritt beim Wiener Opernball müsste Oliver Pocher in Österreich Persona non grata sein. Doch stattdessen sitzt er dort mit Dschungel-Diva Larissa Marolt in einer Talente-Show.

Der Komiker ziert mit dem österreichischen Model künftig die Jury der Talente-Show „Die große Chance“ im ORF. Das teilte der Sender am Dienstag mit. Pocher (36) ersetzt den Rapper Sido, der nicht mehr wollte. Die 21-jährige Marolt, zuletzt bei „Let's Dance“ (RTL) im Einsatz, kommt für die Ballerina Karina Sarkissova in das vierköpfige Gremium. Die Jury komplettieren Schlagersängerin Petra Frey (35) und Österreichs TV-Urgestein Peter Rapp (70).

Die vierte Staffel der Show startet Mitte September. Erlaubt ist dort alles, was in drei Minuten auf die Bühne passt. Das ist oft Musik, aber es traten laut ORF auch schon Jongleure und Maibaum-Kraxler auf. Eine Staffel wurde mit einer Tierdressur-Nummer gewonnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare