+
Charakterdarstellerin Nina Bott liebt nicht mehr veboten.

Nina Bott steigt bei "Verbotene Liebe" aus

Berlin - Sie war nur wenige Monate bei der ARD-Serie “Verbotene Liebe“ dabei, doch die reichten der Schauspielerin Nina Bott. Jetzt hört sie bei der Daily Soap auf.

“Wenn's am schönsten ist, muss man gehen“, teilte die 33-Jährige auf ihrer Facebook-Seite mit. Sie sei sich aber sicher, dass “Verbotene Liebe“ auch ohne sie spannend bleibe. “Natürlich fiel auch mir der Abschied nicht leicht, vor allem wegen dem großartigen Team.“ Bis Mitte Januar sei sie noch zu sehen. Jetzt genieße sie erstmal die Zeit mit ihrem Sohn und freue sich auf die Weihnachtszeit.

Bott, bekannt aus der RTL-Soap “Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ war seit Juni als zurückgekehrte Julia von Anstetten in “Verbotene Liebe“ zu sehen gewesen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion